AUSGEBUCHT Maus öffnet Türen an der THI

    Hotel Tipps

    Wie soll das ehemalige Gießereigelände heißen?

    Mit der Technischen Hochschule Ingolstadt, mit dem brigk, dem Museum für Konkrete Kunst und Design, der Audi-Akademie, dem Maritim-Hotel mit dem Congress Centrum Ingolstadt...

    Römerboote beginnen in Ingolstadt ihre große Reise

    Am Freitag und Samstag, 15. und 16. Juli beginnt am Donaustrand im Ingolstädter Klenzepark (Donaubühne) die Reise zweier Römerboote bis nach Rumänien. Die Danuvina...

    Spargelsaison im Landkreis Pfaffenhofen eröffnet

    Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen im Frühling lassen das edle Stangengemüse sprießen. Pünktlich zum Spargelanstich eröffneten in diesem Jahr der Pfaffenhofener Landrat Albert Gürtner, der...

    weitere Artikel

    Teilen

    „Türen auf mit der Maus!“ heißt es am 3. Oktober an der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI). Der bundesweite Türöffner-Tag der Maus aus der „Sendung mit der Maus“ steht in diesem Jahr unter dem Motto „Spannende Verbindungen“. Kinder und Jugendliche bekommen an diesem Tag die Gelegenheit hinter Türen zu schauen, die normalerweise verschlossen sind. UPDATE: Alle Laborbesuche sind bereits ausgebucht!

    An der THI werden in vielen Bereichen spannende Verbindungen erforscht. Zu fünf Laboren öffnen sich am 3. Oktober die Türen und die Mädchen und Buben können herausfinden, warum Suchmaschinen oft mehr über uns wissen als wir selbst. Wie Maschinen lernen können wie wir Menschen zu denken. Warum chemische Verbindungen Kristalle in allen Regenbogenfarben schillern lassen. Warum spannende Verbindungen zwischen Metallen, Strom erzeugen. Oder, wie die Verbindung der echten mit der virtuellen Welt den Schulweg sicherer machen kann.

    Eingeladen sind Kinder im Alter zwischen sechs und 14 Jahren. Los geht’s am Montag, 3. Oktober (Feiertag) um 9.30 Uhr, Ende ist um 13 Uhr. Eine Teilnahme ist nur möglich nach Anmeldung unter die-maus@thi.de (begrenztes Platzkontingent).

    Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Unternehmen, Labore, Werkstätten, Fabriken, Museen und andere Institutionen, die für Verbindungen sorgen, mit ihnen arbeiten, sie herstellen oder daran forschen, öffnen Türen für die Maus-Fans. Einen Überblick über alle bundesweit teilnehmenden Einrichtungen ist unter www.wdrmaus.de zu finden. Weitere Informationen zum Türöffner-Tag an der THI gibt es unter www.thi.de. (thi)

    Anzeige