Hybride Mittagsvisite: Mädchenfänger

    Am Dienstag, 9. Januar, um 12.30 Uhr lädt das Deutsche Medizinhistorische Museum wieder zur ersten Mittagsvisite des Jahres ein – wie immer vor Ort und via Zoom. Direktorin Professor Marion Ruisinger stellt diesmal ein verspielt anmutendes Objekt vor, das in der Unfallchirurgie verwendet wird: den „Mädchenfänger“.

    Den Mädchenfänger gibt es in jeder unfallchirurgischen Ambulanz. Er ist ein wichtiges Hilfsmittel für die moderne Chirurgie, auch wenn er ein wenig selbstgebastelt wirkt, ja fast an einen Scherzartikel erinnert. Bei der Mittagsvisite mit Marion Ruisinger dürfen die Teilnehmer/-innen den Mädchenfänger auch einmal selbst ausprobieren. Es ist nämlich gar nicht so einfach, ihn wieder loszuwerden!

    Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Einwahldaten für Zoom-Gäste sind auf der Homepage www.dmm-ingolstadt.de zu finden (unter Aktuell / Alle Veranstaltungen).

    Schlagwörter:

    Datum

    Jan 09 2024
    Abgelaufen!

    Uhrzeit

    12:30 - 13:00

    Standort

    Deutsches Medizinhistorisches Museum
    DMMI, Anatomiestraße 18-20, 85049 Ingolstadt
    Webseite
    http://www.dmm-ingolstadt.de
    Kategorie

    Veranstalter

    Deutsches Medizinhistorisches Museum Ingolstadt
    QR Code