Isarindianer Willy Michl zu Gast in Eichstätt

    Seit einiger Zeit hat Willy das Kleinstrom Kabel aus seinen semi-akustischen Gitarren gezogen. Er legte seine Ovation Guitars in den Koffer und tritt nun mit einer in Bayern handgebauten Meistergitarre, einem sog. DREADNOUGHT Modell, UNPLUGGED auf. Sein Instrument wird dabei nur mit hochwertigen Studio Mikrofonen dynamisch abgenommen. So wie das vor gut einem halben Jahrhundert üblich war; z.B. Bob Dylan, Neil Young, Jose Feliciano handhabten das so, oder etwa Supergitarrist Paco de Lucia, der diese Technik ein Leben lang praktizierte. Dadurch entsteht bei sachgemäßer Einstellung der dynamischen Mikrophon Abnahme ein authentischer Wohlklang der Gitarre, welcher insbesondere den Gesangs Vortrag zum Glänzen bringt. Da sind Sternstunden möglich.
    Willy hatte Jahrzehnte lang mit seinem Ovation Sound im Bi-Amping (zwei französischen Spezial Akustik Verstärkern) international Sound Trends gesetzt. Morris Purt, Percussionist von Mike Oldfield, der bei Willy Michl in den 80ern in mehreren Konzerten auftrat, hatte gesagt, er habe nirgend wo auf dem Planeten einen Akustik Player mit einem derartig starken Sound erlebt. Auch Alexis Corner bewunderte Willys Spiel und Sound. Er sagte damals zu Willy “…you’ve got it Sunny !” Willy war nicht nur als Urheber des Bayerischen Blues ein Trendsetter.

    Diese Ära ging 2023 zu Ende. Seit Juni 2023 tritt Willy Michl absolutely UNPLUGGED, also ohne elektronische Gitarren Verstärker auf. Vor einigen Jahren, im Zeitalter vor Corona gab er im Gutmann ein nicht mikrofoniertes Konzert. Er verzichtete auf ein Gesangs Mikro und verstärkte nur seine Gitarre leicht auf annähernd die Lautstarke etwa eines halben Konzert Flügel. Dadurch wurde sein Konzert zum klassischen Liederabend. Nun wird wieder was ganz neues passieren, eine Art Retrospektive in Vintage Singer Songwriter Zeiten. Natürlich mit Willys Hits von “Blues goes to Mountain” bis “Ois is Blues”, sowie Talking Blues mit aktuellen Stories, aber auch internationalen Hits wie etwa dem Edith Piaf Song “Je ne regrette rien”, oder einer deutsch sprachigen Coverversion von “Hotel California”. Willy kann das, er spricht fliesend englisch, französisch und auch italienisch. Bisweilen Lakota, Bairisch, und andere Sprachen. Das zeigt sich auch in seinen neuen Liedern wie STEINZEITMANN oder WAKAN TANKA (Großer Geist), DREAM WARRIOR, CANOE und viele anderen seiner Songs. Aus seiner zweiten INDIE Scheibe DIE ANTWORT (1982) bringt er einige Songs die bisher nicht im Programm waren.

    Wir können uns auf einen besonderen und wieder einmaligen Willy Michl Abend freuen am Sonntag 18.Februar, auf der Gutmann Bühne vor der zig Millionen Jahre alten Felswand, die Willy seit Jahrzehnten inspirierte.
    Mehr: http://www.gutmann-eichstaett.de/veranstaltungen.detail.php?vID=507 (zg)

    Schlagwörter:

    Datum

    Feb 18 2024
    Abgelaufen!

    Uhrzeit

    19:00 - 22:00

    Standort

    Zum Gutmann - Wirtshaus und Kleinkunst - Eichstätt
    Am Graben 36, 85072 Eichstätt
    Kategorie

    Veranstalter

    Zum Gutmann - Wirtshaus und Kleinkunst - Eichstätt
    Webseite
    http://www.gutmann-eichstaett.de
    QR Code