Dirtbike Workshops am Dirtpark Pfaffenhofen

    Hotel Tipps

    Herbstzauber im Altmühltal: Eichstätter Wanderwochen starten

    Zur besten Wanderzeit im Herbst geht man bei den „Eichstätter Wanderwochen“ gemeinsam auf Tour. Vom 17. September bis 09. Oktober 2022 stehen die Wanderwochen im...

    „Holyphon“-Tagung im Jugendhaus Schloss Pfünz

    Musikgruppen und Chöre, die ihr Repertoire im Bereich des Neuen Geistlichen Liedes erweitern wollen, lädt das Amt für Kirchenmusik der Diözese Eichstätt zur „Holyphon“-Tagung...

    Kreativität am IRMA-Stand bei der Gewerbemesse Manching

    Wer sich persönlich über die „Lange Nacht der Unternehmen und Wissenschaft – Kreativ Edition“ am 5. Mai 2023 informieren und gleichzeitig kreativ werden möchte,...

    weitere Artikel

    Teilen

    Die Stadtjugendpflege bietet im Rahmen des Ferienpassprogramms des Kreisjugendrings zwei Dirtbike Workshops an. Der Workshop für Anfängerinnen und Anfänger findet am 3. und 4. September von 9 bis 12 Uhr am Dirtpark Pfaffenhofen statt. Der Kurs für leicht Fortgeschrittene ist ebenfalls für den 3. und 4. September nachmittags von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr am Dirtpark in der Ledererstraße geplant. Noch bis zum 20. Juli kann man sich über das Portal des Kreisjugendrings anmelden.

    Die Kurse bieten je zehn Kindern und Jugendlichen zwischen acht und 15 Jahren die Möglichkeit, in den Dirtbike-Sport hinein zu schnuppern. Die Teilnehmenden lernen in diesen zwei Tagen, ihr Bike einzustellen, die Trails zu befahren und Sprungtechniken umzusetzen und zu beherrschen. Fortgeschrittene Teilnehmende bauen ihre Tricks und Biking-Skills im Befahren der Holzkicker aus, daher sollte man sich an die Holzkicker herantrauen.

    Voraussetzung für die Teilnahme an den Dirtbike Workshops sind ein geländegängiges Mountainbike sowie Schutzkleidung (Helm, Gelenkschoner). Die Teilnahme kostet 25 Euro. Inbegriffen sind Getränke und ein kleiner Snack. Interessierte können sich beim Kreisjugendring unter kjr-pfaffenhofen.de/ferienpass anmelden.

    Neben der Durchführung der Workshops sucht der frisch gebackene Stadtjugendpfleger Felix Grimm laufend nach weiteren volljährigen Ehrenamtlichen, die bei der Öffnung der Holzkicker mitmachen und helfen wollen. Die Kicker sind anspruchsvoll und können deshalb nicht dauerhaft für alle zugänglich sein. Wer sie befahren möchte, muss vorab einen Haftungsausschluss ausfüllen und unterschreiben, was wiederum von den Ehrenamtlichen überprüft werden muss. So soll sichergestellt werden, dass nur entsprechend fahrtüchtige und erfahrene Dirtbikerinnen und Dirtbiker über die Holzkicker springen und Verletzungen möglichst vermieden werden. Interessierte können sich jederzeit bei Felix Grimm unter 0172 866 55 25 oder felix.grimm@stadt-pfaffenhofen.de melden.

    Weitere Informationen zum Dirtpark und die Haftungsausschlüsse zu den Holzkickern gibt es unter: pfaffenhofen.de/artikel/dirt-park-pfaffenhofen/ und auf Instagram @dirtpark.pfaffenhofen.

    Anzeige