IRMA Heimaterlebnisse: dritte Tour veröffentlicht

    Hotel Tipps

    Nichts verpassen mit der Markt Manching INFO App

    In der heutigen Zeit sind schnelle und einfache Informations- und Kommunikationswege nicht mehr wegzudenken. Um alle Bürger und Interessierten zeitnah über wichtige Themen und Ereignisse...

    “Burton & Taylor” feiert in Premiere in Pfaffenhofen

    Der erste Kuss war bei Cleopatra, vor laufender Kamera. Das „Cut“ des Regisseurs konnte Burton und Taylor ebenso wenig trennen, wie die Ehepartner der...

    Automobile Klassiker beim Audi RegioSprint

    Wer automobile Raritäten vom Audi Rallye quattro bis zum DMC De Lorean sehen möchte, der ist am Samstag am Streckenrand des Audi RegioSprint bestens...

    weitere Artikel

    Teilen

    Mit den  Heimaterlebnis-Touren präsentiert das Regionalmanagement IRMA digital unterstützte Radtouren durch die vier Gebietskörperschaften der Region 10. Per App auf dem Handy bekommt man nicht nur die Richtung angezeigt, sondern zusätzlich via GPS knifflige Aufgaben, die an bestimmten Punkten der Strecke gelöst werden dürfen. Die ersten zwei Touren durch den Landkreis Pfaffenhofen sowie die Stadt Ingolstadt wurden bereits im Juni dieses Jahres veröffentlicht. Ab sofort steht eine weitere Heimaterlebnis-Tour durch den Landkreis Eichstätt mit dem Thema „Eine Zeitreise durch die Region – Auf den Spuren der Geschichte“ kostenfrei zur Verfügung.

    Radeln. Rätseln. Region 10 entdecken.

    Die Fahrerinnen und Fahrer begeben sich bei den Heimaterlebnis-Touren auf eine spannende Radreise durch die Region 10 und lernen die Stadt Ingolstadt sowie die umliegenden Landkreise und ihre Besonderheiten – ob technische Innovationen, kulinarische Schätze, Brauchtümer oder ihre jahrtausendealte Geschichte – ganz neu kennen. Denn: Die Heimaterlebnis-Touren werden digital unterstützt. Eine App am Smartphone zeigt nicht nur die Richtung an, sondern stellt via GPS an bestimmten Etappenzielen Aufgaben und Rätsel, die in liebevoll gestaltete Abenteuergeschichten verpackt sind und dabei die Vorzüge der Region 10 hervorheben.

    Die Geschichte der Region spielerisch entdecken

    Tour 1 namens „Science-Seeing“ führt durch die Stadt Ingolstadt sowie den Landkreis Pfaffenhofen und vermittelt Wissenswertes über Roboter, Wissenschaft und künstliche Intelligenz. Tour 2 nimmt die Radel- und Rätselfreunde mit durch den Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm und führt in die jahrtausendealte Bierkultur ein. Ab sofort steht eine dritte Tour, welche über rund 30 Kilometer durch Teile des Landkreises Eichstätt führt und den Nutzer auf eine Zeitreise durch die Region 10 mitnimmt, zur Verfügung.

    Fotos: IRMA

    Wie der Name der Tour „Eine Zeitreise durch die Region – Auf den Spuren der Geschichte“ bereits vermuten lässt, begibt man sich zusammen mit der fiktiven Familie Frankenstein auf einen Ausflug in die Vergangenheit. „Während der Tour wird einiges über interessante Persönlichkeiten und die Tierwelt vermittelt,“ erklärt Projektleiterin Birgit Böhm und führt fort: „Das schöne und besondere bei all unseren Heimaterlebnis-Touren ist, dass es eben kein klassischer Geschichtsunterricht ist. Durch die spannenden Abenteuergeschichten und kniffligen Rätsel, die auf dem Weg am Smartphone gelöst werden dürfen, wird unsere neu veröffentlichte Tour durch den Landkreis Eichstätt zu einem kurzweiligen Abstecher in die Vergangenheit.“

    Die Eichstätter Tour wurde in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Altmühltal konzipiert. Im Informationszentrum des Naturparks können sich Interessierte das Spielheft, welches für die Durchführung der Tour notwendig ist, abholen. Alternativ steht es auch zum Download auf der Homepage unter www.irma-heimaterlebnisse.de zur Verfügung.

    Was man für die Heimaterlebnis-Touren braucht

    Die kostenfreie Locandy-App. Einfach den QR-Code scannen und die gewünschte Heimaterlebnis-Tour auswählen. Alles Weitere erfährt der User in der App.

    „Erweiterung Familie Frankensteins Notizen“  – das Spielheft zu allen Touren mit vielen wichtigen Tipps! QR-Code abscannen, downloaden und selbst ausdrucken. Oder an verschiedenen Auslagestellen in der Region erhältlich.

    Außerdem braucht man ein Fahrrad, ein vollgeladenes Smartphone mit mobilem Internet und am besten Freunde oder Familie, die mitradeln und miträtseln. Kopfhörer und Handyhalterung werden empfohlen, ebenso etwas Geld für eine Brotzeit in der Pause.

    Gewinnspiel: Gutschein für das Dinosaurier Museum Altmühltal gewinnen!

    Wer zwei Heimaterlebnis-Touren geradelt und alle Rätsel gelöst hat, kann Gutscheine für das Dinosaurier Museum Altmühltal gewinnen! Die Teilnehmenden schicken dafür einfach je Heimaterlebnis-Tour ein Foto ihres schönsten Moments, zusammen mit ein paar erklärenden Worten, an die Mailadresse heimat@irma-ev.de und landen im Lostopf.

    Nachhaltige Mobilität trifft mobiles Edutainment.

    Die Heimaterlebnis-Touren richten sich an ein breites Publikum: Vom jungen Erwachsenen, Familien mit Kindern, Rentnerinnen und Rentner, begeisterte Radler und alle, die auf der Suche nach besonderen Radtouren und Ausflugszielen im Herzen Bayerns sind, einen Wochenendausflug planen und in ihrer Freizeit nicht nur gerne Sport und Spiel verbinden, sondern auch Lust auf ein bisschen Abenteuer haben. Eine vierte Tour durch den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen folgt im Frühjahr 2024. Das Projekt wird unterstützt vom Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat. (irma)

     

    Anzeige