Stadttheater Ingolstadt sucht sportliche Männer

    Hotel Tipps

    Mit Slippery Slope in eine neue Theatersaison aufbrechen

    „In diesen Zeiten den Begriff ,Aufbruch‘ als Spielzeitmotto zu wählen, ist vielleicht etwas gewagt“, merkt Intendant Knut Weber in seinem Grußwort für die neue...

    Festliches Weihnachtskonzert im Liebfrauenmünster

    Eine festliches Weihnachtskonzert mit dem Trompetenvirtuosen Hans-Jürgen Huber, der auch die Moderation übernimmt, präsentieren die Freunde der Musik am Münster e.V. am ersten Weihnachtstag,...

    Dance Fire starten mit Showtanzspektakel in die Saison

    Sie brachten die Stimmung schließlich zum Kochen: Dance Fire - die amtierenden Europameister im Schautanz mit Hebefiguren – präsentierten im Ingolstädter Stadttheater ihr neues...

    weitere Artikel

    Teilen

    Wer gerne tanzt, oder sich für Parcours / Akrobatik / Contemporary dance interessiert, oder sich einfach gerne bewegt kann Teil der Spielzeiteröffnung des Stadttheaters werden. Für „Bodies in Urban Spaces“, eine Arbeit des Wiener Choreografen Willi Dorner, werden ca. 20
    Mitwirkende gesucht.

    „Bodies in Urban Spaces“ findet in der Innenstadt statt. Die Mitwirkenden gestalten einen sich bewegenden Parcours durch den Stadtraum, dem das Publikum folgt. Tänzerisch wer- den alle Besonderheiten der städtischen Architektur erobert: Treppen, Nischen, Mauern. Die 20 Mitwirkenden schaffen körperliche Interaktionen mit unserer Stadt, die sehr schnell entstehen und nur vorübergehend existieren. Das ermöglicht es dem Betrachter, denselben Raum oder Ort auf eine neue und andere Art und Weise wahrzunehmen.

    Das Projekt wurde schon in mehr als 110 Städten auf der Welt aufgeführt, darunter NYC, London, Moskau, Wien, São Paulo, Montreal, Macau, Paris, Sydney, Kopenhagen, Berlin.

    Ein Nach-Casting mit Johanna Richter findet am 25.06. um 18.00 Uhr auf der Probebühne 1 im Stadttheater Ingolstadt statt. Treffpunkt ist 17:45 vor dem Haupteingang des Stadttheaters. Um Anmeldung bis zum 25. Juni 2024 unter Mail: stadtdramaturgie@ingolstadt.de wird gebeten. Bei Rückfragen steht Stadtdramaturgin Lisa-Maria Schacher unter: 0151 / 231 904 01 zur Verfügung.

    Die Proben finden Ende September / Anfang Oktober 2024 statt. Eine Probeneinheit dauert ca. drei Stunden.

    Die Probentage sind Donnerstag, 26. September 2024 (eine Probeneinheit am Abend), Freitag, 27. September 2024 (eine Probeneinheit am Abend), Samstag, 28. September 2024 und Sonntag, 29. September 2024 jeweils zwei Probeneinheiten, Montag, 30. September 2024, Dienstag, 01. Oktober 2024, Mittwoch, 02. Oktober 2024 jeweils eine Probeneinheit am Abend.

    Es gibt eine finanzielle Entschädigung. Teilnehmende sollten idealerweise Vorkenntnisse über Contact Improvisation mitbringen oder Lust zu einem gemeinsamen Workshop haben, um gegenseitiges Halten, Heben, Stützen zu üben.

    Die ca. 70-minütige Performance „Bodies in Urban Spaces“ wird im Rahmen des Auftaktes zur neuen Spielzeit des Stadttheaters Ingolstadt vom 3. – 6. Oktober 2024 täglich einmal gezeigt. (st-in)

    Anzeige