Moore – Potenzial zwischen Wasser und Erde

    Vortrag zur Donaumoos-Entwicklung

    Das Donaumoos, Boden des Jahres 2012, ist nicht nur das größte Niedermoor Süddeutschlands, sondern auch ein stark bedrohter Raum. Im Vortrag, der im Rahmen der Schrobenhausener Umwelttage stattfindet, erklären die beiden Referentinnen Leoni Henle und Marion Moser vom Donaumoos-Team/Regierung von Oberbayern, wie ein Moor entsteht, was das Besondere daran ist und welche Auswirkung ein intaktes, aber auch ein entwässertes Moor auf das Klima haben. Gleichzeitig geht es um die Bemühungen das Donaumoos in den beiden Landkreisen Neuburg-Schrobenhausen und Aichach-Friedberg zu erhalten. Im Anschluss an den Vortrag besteht ausreichend Gelegenheit für Fragen und zur Diskussion.

    Datum und Uhrzeit der Veranstaltung
    10.7.2024, 18 Uhr

    Ort der Veranstaltung
    Volkshochschule Schrobenhausen, Lenbachstraße 22, 86529 Schrobenhausen

    Beteiligte Institutionen und deren Rolle
    Donaumoos-Team/Donaumoos-Zweckverband – Vortrag
    Stadt Schrobenhausen – Veranstalter der Umwelttage

    Kontakt:
    08431/57-140

    Link zur Veranstaltungswebsite
    www.vhs-sob.de/programm/kurs/UMWELTTAGE-Moore-Potenzial-zwischen-Wasser-und-Erde/241-N-017

    E-Mail Kontakt für Nachfragen: donaumoos@neuburg-schrobenhausen.de

    Schlagwörter:

    Datum

    Jul 10 2024
    Abgelaufen!

    Uhrzeit

    18:00 - 20:00

    Standort

    Volkshochschule Schrobenhausen
    Lenbachstraße 22, 86529 Schrobenhausen

    Veranstalter

    Donaumoos Zweckverband
    E-Mail
    donaumoos@neuburg-schrobenhausen.de
    Webseite
    https://www.donaumoos-zweckverband.de/
    QR Code