Kostenloses Coworking im otto in Neuburg

    Hotel Tipps

    Interkulturelle Woche im Landkreis Eichstätt gestartet

    Die bundesweite Aktion Interkulturelle Woche (IKW), an der der Landkreis Eichstätt zum dritten Mal teilnimmt, steht in diesem Jahr unter dem Motto „Neue Räume“....

    Vorweihnachtliches Benefizkonzert mit dem GKO

    Bereits seit 1990 ist die Sparkasse Ingolstadt Eichstätt verlässlicher Partner des Georgischen Kammerorchesters Ingolstadt und ermöglicht mit ihrem finanziellen Engagement musikalische Hochgenüsse in der...

    Glanzvolles Konzertjahr im Baringer Münster

    Er ist noch ein Jungspund, dieser Freundeskreis Kultur im Baringer Münster. Und es ist bemerkenswert, was er in kürzester Zeit auf die Beine gestellt...

    weitere Artikel

    Teilen

    Dieses Jahr stehen die Umwelttage in Neuburg (16.-24.7.2022) unter dem Motto „Nachhaltigkeit aktiv leben“. Und da Nachhaltigkeit neben Zusammenarbeit, Gemeinschaft, Offenheit und Zugänglichkeit eine der fünf Grundwerte des Coworking ist, bietet das otto zwischen Mittwoch, 20. Juli bis Freitag, 22. Juli, die Möglichkeit kostenlos einen Arbeitsplatz zu nutzen.

    Nicht nur, dass durch Verringerung des Pendelverkehrs die Umwelt, der Geldbeutel und die Menschen entlastet werden, auch im Space vorhanden Ressourcen werden gemeinsam genutzt. Sei es nun der Drucker, ein Beamer oder die Kaffeemaschine, Geräte die nicht jeder für sich kaufen muss. Die Ausstattung eines Coworkingspaces ist in der Regel professioneller, z.B. A3-Farb-Mulitifunktionslaser und Gigabit-Internet mit LTE-Backup welches auch bei einem kurzen Stromausfall zur Verfügung steht. Optionen, die im Home-Office eher selten anzutreffen sind.

    Zudem werden die Ressourcen, durch den Gebrauch Vieler, effizienter genutzt. Was sonst jeder Einzelbüro- oder Home-Office-Nutzer für Heizung, Licht, WLAN, usw. verbrauchen würde, wird hier immer nur einmal pro Raum mit mehreren Nutzern gebraucht. Auch in der Gemeinschafts-Küche kann gegenüber dem Home-Office gespart werden und mit einem Community-Frühstück startet man schwungvoller in den Tag.

    Nachhaltigkeit hat viele Aspekte, einige davon erfüllt das otto beiläufig in den Räumlichkeiten
    – ein Großteil der Möbel folgt der Idee der Kreislaufwirtschaft und ist gebraucht
    – die Getränke die im otto angeboten werden stammen aus der Region (Juliusbräu und Brunnthaler)
    – das otto und seine Nutzer verwenden, mit dem Ottheinrich-Tarif der Neuburger Stadtwerke, zu 100% Strom aus bayerischen Wasserkraftwerken
    – Seife von share.eu, Recyclingpapier sowohl im Drucker wie auf der Toilette, LED-Leuchtmittel, Mülltrennung…

    Am Donnerstag, den 21. Juli findet zusätzlich zwischen 17 – 21 Uhr eine After-Work-Lounge statt. Hier wünschen sich die Betreiber des ottos, in entspannter Atmosphäre, einen regen Austausch mit Interessenten und Nutzern, wie sich das Arbeitsleben im Allgemeinen und das Coworking im Speziellen im Neuburger Raum noch nachhaltiger gestaltet werden kann.

    Mehr: https://www.das-otto-neuburg.de/

    Anzeige