Pfaffenhofener Schäffler übergeben historische Aufnahmen

    Hotel Tipps

    Kinderchortag in der Willibaldswoche: Anmeldung bis Sonntag

    Zum Auftakt der diesjährigen Willibaldswoche veranstaltet das Amt für Kirchenmusik am Samstag, 1. Juli, einen diözesanen Kinderchortag in Eichstätt. Chöre, die teilnehmen möchten, können...

    Brassband DOBA im Altstadttheater

    DOBA begeistern ihr Publikum mit ihrem vielseitigen, energiegeladenen Repertoire bei ausverkauften Shows in Deutschland, Österreich und Frankreich sowie auf Festivals wie der FUSION, Brass...

    Sommerferien-Leseclub SOB: Die Woche des lesenden Stadtrats

    Die erste Ferienwoche könnte man glatt in die Woche der lesenden Stadträte und -rätinnen umbenennen. Das Team der Stadtbücherei hat eigens für den Sommerferien-Leseclub...

    weitere Artikel

    Teilen

    Anfang der Woche übergaben Hans Lederhofer, Mitglied der Pfaffenhofener Schäffler, Heinz Thalmeir, ehemaliger erster Vorstand der Abteilung Schäfflertanz des MTV und Helmut Reiter, erster Vorsitzender des MTV, zahlreiche DVDs mit historischen Aufnahmen an Pfaffenhofens Bürgermeister Thomas Herker und Stadtarchivar Andreas Sauer. Hans Lederhofer hatte die Aufnahmen in vielen Stunden Arbeit zusammengestellt. Corona hatte die Übergabe immer wieder verzögert.

    Auf den DVDs sind nicht nur zahlreiche Schäffler-Veranstaltungen zu sehen, sondern auch Portraits von Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofenern sowie örtliche Feste, wie die 550-Jahr-Feier der Stadt. Einiges hat Hans Lederhofer selbst gefilmt, die früheren  Aufnahmen stammen von Hans Ertl (Foto Ertl). Zu den DVDs kommen später noch ca. 60 weitere CDs und gut 20.000 Fotos. Diese müssen allerdings noch aufbereitet werden, bevor sie an Andreas Sauer übergeben werden.

    Bürgermeister Herker bedankte sich herzlich: „Wir sind sehr dankbar für das Material. Ohne euer Engagement würde die lokale Geschichte irgendwann verloren gehen. Heute sind die Aufnahmen interessant, aber noch viel interessanter sind sie in 100 Jahren.“ Auch Stadtarchivar Andreas Sauer freute sich über die „Spende“ und gab den Herren anschließend eine kleine Führung durch das Stadtarchiv, in welchem die Aufnahmen zukünftig sicher verwahrt werden. Die Medien sind Mehrfertigungen, sie werden zudem im Archiv des MTVs und der Schäffler aufbewahrt.

    Die Pfaffenhofener Schäffler sind außerdem auf der Suche nach einer Aufnahme der 100-Jahr-Feier des MTVs. Falls jemand Hinweise oder Ideen hat, wo sich der von Hans Ertl aufgenommene Film befindet, dann bitte  bei Heinz Thalmeir unter 08441 86 01 40 melden.

    Heinz Thalmeir ist besonders an der Historie der Pfaffenhofener Schäffler interessiert.  Wer alte Schätze, sei es Ton, Bild oder Video, zuhause hat und nicht mehr benötigt, kann sich bei ihm melden. Gerne werden die Aufnahmen auch nur gesichtet und wieder zurückgegeben.

    Anzeige