Stadttheater Ingolstadt: Mit Heidi ins neue Jahr

    Hotel Tipps

    Mundartfestival dialektig´23 startet mit Weiherer

    Auch in diesem Jahr bereitet das dialektig‘23 der „Neuen Volksmusik“ eine Bühne. Das Mundartfestival beginnt am Mittwoch, 15. November und endet am Donnerstag, 14. Dezember. Es bringt...

    kultURIG im Bauerngerätemuseum Hundszell

    kultURIG findet dieses Jahr von Freitag, 9. bis Sonntag, 11. September, statt. Veranstaltungsort für das Brauchtumsfest ist erneut das Bauerngerätemuseum in Hundszell, ein ehemaliger Bauernhof, der...

    Candlelight Shopping in der Pfaffenhofener Innenstadt

    Zum Start der Weihnachtsmarkt-Saison am 23. November 2023 gibt es wieder einen verlängerten Einkaufsabend in Pfaffenhofen mit vielen Aktionen rund ums Geschenke-Shopping. Knapp 30...

    weitere Artikel

    Teilen

    Die Geschichte kennt wohl jedes Kind (und auch jeder Erwachsene) – jetzt ist “Heidi” als Musical im Ingolstädter Stadttheater zu erleben. Dazu hat kein geringerer als Michael Schanze die Lieder geschrieben! Es gastiert das Stadttheater Brünn. Und darum geht´s:

    Als ihre Tante Dete eine neue Anstellung in der Reichstadt Frankfurt erhält, wird das Waisenkind Heidi zu seinem Großvater gebracht, dem eigenbrötlerischen Alm Öhi, der auf einer Alp oberhalb des schweizerischen Maienfeld lebt. Mit ihrer vorlauten und immer fröhlichen Art gewinnt Heidi nach kleineren Startschwierigkeiten nicht nur das Herz des alten Mannes für sich, sondern findet auch in dem jungen Geißhirt Peter einen Freund fürs Leben.

    Das unbeschwerte Glück auf der Alm findet ein jähes Ende, als Dete zurückkommt, um Heidi mit nach Frankfurt zu nehmen. Das junge Mädchen soll die Gefährtin der querschnittsgelähmten Klara Sesemann werden. Statt barfuß durch das Gras zu laufen, heißt es nun adrette Kleidung und Mathematikunterricht für Heidi, und das auch noch unter den gestrengen Augen der Haushälterin Frau Rottenmeier, die das Naturkind lieber heute als morgen wieder loswerden würde. Doch schon bald sind Klara und Heidi beste Freundinnen. Während Klara durch Heidis Frohnatur gesundheitliche Besserung und Optimismus erfährt, verkümmert Heidis Seele vor Heimweh. Als ihr Zustand nicht mehr haltbar ist, sorgt man für ihre Heimkehr, nicht ohne das Versprechen, dass Klara sie besuchen wird. Großvater und Geißenpeter sind außer sich vor Freude, als Heidi endlich wieder bei ihnen ist. Klaras Reise in die Alpen wird nicht nur ein lang ersehntes Wiedersehen der Freundinnen, sondern bringt auch die überraschende Genesung der Querschnittsgelähmten.

    Mit Johanna Spyris Büchern um das lebhafte Mädchen Heidi sind Generationen von Kindern aufgewachsen. Pünktlich zum 135. Jubiläum wurde die Geschichte vom Kult-Moderatoren und Komponisten Michael Schanze vertont und zusammen mit Hans Dieter Schreeb für die Musicalbühne adaptiert.

    Das Musical für alle ab 8 Jahren wird in deutscher Sprache gezeigt.
    Buch von Hans Dieter Schreeb & Michael Schanze • Musik & Liedtexte von Michael Schanze

    Termine:
    Di 03.01. 19.30 – 22.00 Uhr
    Mi 04.01. 19.30 – 22.00 Uhr
    Do 05.01. 19.30 – 22.00 Uhr
    Fr 06.01. 19.00 – 21.30 Uhr
    Tickets: https://theater.ingolstadt.de/spielplan/show/?ID_stueck=2320

    Anzeige