Neubürgerfest im Bürgerpark Pfaffenhofen

    Hotel Tipps

    30 Jahre THI werden mit ON Campus Festival gefeiert

    Ein Festakt mit Staatsminister Markus Blume, Wissenschaft zum Anfassen und Party bis spät in die Nacht. Die Technische Hochschule Ingolstadt feiert ihr Jubiläum am...

    Vorverkauf für die Ingolstädter Jazztage gestartet

    Klangreich, frisch, voller Entdeckungen und mitreißend, so gestalten sich die 41. Ingolstädter Jazztage, die vom 31. Oktober bis 16. November unter der neuen künstlerischen...

    GKO eröffnet das neue Jahr mit Kolsimcha

    Das Georgische Kammerorchester Ingolstadt eröffnet das neue Jahr mit einem musikalischen Feuerwerk: Unter der musikalischen Leitung von Ariel Zuckermann und gemeinsam mit dem GKO...

    weitere Artikel

    Teilen

    Am Sonntag, 21. Mai lädt die Stadt Pfaffenhofen alle Bürgerinnen und Bürger, egal ob kürzlich zugezogen oder alteingesessen, zum dritten Neubürgerfest in den Bürgerpark ein. Im Mittelpunkt des Festes stehen das Miteinander, das gegenseitige Kennenlernen und der Austausch. Neu Zugezogene und interessierte Ansässige können sich von 14 bis 18 Uhr bei zahlreichen Infoständen über das hiesige Vereinsleben, Freizeitangebote für Groß und Klein und natürlich auch über die Stadt informieren.

    Nach einer langen pandemiebedingten Pause heißt es in diesem Jahr nun endlich wieder „Herzlich willkommen in Pfaffenhofen“. Das Neubürgerfest wurde konzipiert, um neuen Bürgerinnen und Bürgern die Ankunft in der Stadt zu erleichtern.

    Vereine und Organisationen stellen sich vor

    Zahlreiche ortsansässige Vereine, Organisationen und Einrichtungen stellen sich allen Interessierten mit Infoständen und unterschiedlichsten Aktionen vor. Unter anderem gibt es ein großes Garten-Schachbrett, Tischtennisplatten, AirBadminton, eine Fotobox, einen Malwettbewerb, ein Glücksrad und vieles mehr.
    Die Stadt Pfaffenhofen stellt am Neubürgerfest das PAFundDU-Aktionsprogramm vor. An dem städtischen Stand können sich alle Besucherinnen und Besucher zudem über die Musikschule, das Seniorenbüro und Freizeitangebote in der Stadt informieren. Außerdem wird ein Ansprechpartner der städtischen Integrationsstelle vor Ort sein und Fragen beantworten und auch die Stadtwerke informieren an ihrem Stand rund um die Themen Energie und Mobilität.

    Festivalstimmung im Bürgerpark

    In dem großen Park an der Weiherer Straße ist für viel Abwechslung für Groß und Klein gesorgt. Auf der Bühne gibt es Musik und Tanz von unterschiedlichen Gruppen und an Essens- und Getränkeständen ist für das leibliche Wohl gesorgt.  Für die Kleinen ist unter anderem eine Hüpfburg aufgebaut, und an einer Kinderschmink-Station können sie sich in Löwen und Schmetterlinge verwandeln lassen. Außerdem laden der Froschkönig Spielplatz, der Biergarten, die Arlmühle und der Zugang zur Ilm zum Spielen und Verweilen ein.

    Zum Auftakt tanzt der Gebirgs- und Volkstrachtenverein Ilmtaler Pfaffenhofen e. V. von 14 bis 14.30 Uhr auf der Bühne im Bürgerpark. Anschließend geben die Tanzschulen watch us move, Dance on stage und Studio Jacobs ihr Können zum Besten. Von 16 bis 18 Uhr unterhält die Big Band der Stadtkapelle die Besucherinnen und Besucher.

    Um 14.30 Uhr heißt es „Run/Walk the City“, wenn der MTV-Lauftreff und der Ausdauersport Förderverein zu einem Lauf bzw. Walk quer durch die Stadt einladen. Start ist am großen Kreuz im Bürgerpark. Um 15 Uhr erfährt man bei einer Stadtführung Interessantes und Kurioses über Pfaffenhofen und seine Geschichte.

    Der gelb-blaue Innenstadt-Express ist ebenfalls wieder unterwegs. Er fährt alle 20 Minuten zwischen 14 und 18 Uhr und hält am Volksfestplatz, Hauptplatz und Bürgerpark.

    Kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es am Volksfestplatz und in der Tiefgarage am Sparkassenplatz, jeweils nur wenige Gehminuten vom Bürgerpark entfernt. Bei schlechtem Wetter wird das Neubürgerfest auf Sonntag, 4. Juni verschoben. Aktuelle Informationen gibt es unter pfaffenhofen.de/neubuergerfest. (st-paf)

     

    Anzeige