TRANSFORMATIONI in der Galerie kuk44

    Hotel Tipps

    Triathlon- Schnuppertraining für Kinder und Jugendliche

    Die TSV Gaimersheim Abteilung Radsport (RTG) hat bereits einige aktive Triathletinnen und Triathleten, die gemeinsam trainieren und an Wettkämpfen teilnehmen. „Wie in anderen Bereichen...

    Paradies für Tüftler: Der Makerspace im brigk

    Mal so richtig mit Profigerät fräsen oder schweißen. Oder einen Lasercutter benutzen. Oder den selbst entwickelten Prototypen im 3D Drucker ausdrucken lassen. Zuhause ist...

    Konzert mit dem Ensemble Klassik Bavarese in Bergen

    Das Ensemble Klassik Bavarese gastiert am kommenden Sonntag, 11.Juni 2023 im Rahmen des vom Freundeskreis organisierten Konzertreihe im Münster Hl. Kreuz in Bergen. Harald...

    weitere Artikel

    Teilen

    Am Freitag, den 13. Oktober, wird in der Galerie kuk44 in Pfaffenhofen die Ausstellung TRANSFORMATIONI eröffnet. Künstler und Künstlerinnen aus sechs Jahren Galerie kuk44 stellen vom 13. Oktober bis zum 25. Februar 2024 aus. Im einzelnen sind das:

    Josef Lang/ Skulptur
    Cornelia Rapp/Malerei
    Christofer Kochs/Skulptur und Malerei
    Massimo Danielis/Malerei
    Alessandro Serafini/Malerei
    Ralf Klement/Skulptur
    Andreas Feiber/Skulptur
    Die Vernissage findet am 13. Oktober um 19 Uhr in der Galerie kuk44, Auenstraße 44, in Paffenhofen statt. Die musikalische Umrahmung übernehmen Peter Pause (Piano) und
    Michaela Bartel (Gesang). Die Künstler sind anwesend.

    Neu in der Gruppenausstellung sind zwei renommierte Namen:

    Bildhauer Josef Lang – seine markanten Figuren, viele davon aus widerstandsfähigem Eichenholz  sind vielerorts ein Blickfang. Für seine herausragende Leistungen im Bereich der bildenden Kunst wurde Josef Lang mit dem Kunstpreis 2022 des Landkreises Landsberg gewürdigt. Josef Lang hat sich für die Figur entschieden. Ausgehend von naturalistisch, realistischer Darstellung zu Beginn seiner künstlerischen Laufbahn, sind seine Skulpturen heute auf das wesentliche reduziert. In ihrer Schlichtheit offenbaren seine Figuren eine besondere Aura der Menschlichkeit, strahlen Sensibilität, Humor und Verletzlichkeit aus und zeigen in ihrer Formensprache eine innere Befindlichkeit.

    Lang hat- unter anderem -bekannte Holzskulptur “Verklärung Christi” geschaffen; die helle Scheibe hängt in der großen Stadtpfarrkirche in Schongau über dem Altar. ”

    Cornelia Rapp

    Trans-Mission von Cornelia Rapp

    Cornelia Rapp zeigt hier neue Arbeiten in einer faszinierenden polydimensionalen Technik, die sie über die letzten Jahre entwickelt hat. Die komplexen Bildobjekte sind in vier Schichten aufgebaut, die Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukünftiges in farbigen Schichten widerspiegeln. Die Ebenen sind transparent, durchdringen sich gegenseitig und gestalten unerwartete geheimnisvolle Geschichten. Das Bild abtastende Auge changiert zwischen Vorder- und Hintergrund, und, wenn die Wahrnehmung eine Geschichte
    scheinbar verortet, entzieht sie sich wieder ins Unbegreifliche. Die Arbeiten entfalten eine magische psychedelische Farbigkeit, die den Betrachter in seinen Bann schlagen.

    Mehr: www.galeriekuk44.de

    Anzeige