Workshop-Konzert mit Blockflötenconsort B-Five

    Hotel Tipps

    Ingolstädter Zaubertage beginnen im INVG Bus

    Zum Jubiläum der Ingolstädter Zaubertage findet die Veranstaltung „Zaubern im Bus“ am Samstag, 15. Oktober, erneut auf dem Rathausplatz in Ingolstadt statt. Beginn ist...

    Vernissage und Preisverleihung “Fotogehgrafie”

    Ab dem 20. Juli zeigt die Städtische Galerie in Pfaffenhofen die Bilder des Fotowettbewerbs Fotogehgrafie. 31 Teams mit insgesamt 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren...

    Keine Barthelmarktsonderlinie über Vohburg nach Münchmünster

    Die Barthelmarkt-Sonderlinie Münchsmünster über Vohburg, Ernsgaden, Manching-Westenhausen wird in diesem Jahr (2023) nicht angeboten. Das teilt der Markt Manching mit. Weiter heißt es: Die...

    weitere Artikel

    Teilen

    Im Rahmen des Kulturherbstes Schrobenhausen organisiert die städtische Musikschule ein etwas anderes Konzert im Pavillon. Das internationale Blockflötenquintett B-Five um die beiden Schrobenhausener Musiker Mina Voet und Markus Bartholomé lädt zu einem spannenden interaktiven Projekt ein. Dabei kommen neben Werken des großen englischen Renaissance-Komponisten Alfonso Ferrabosco auch eine eigens für das Ensemble komponierte Tanzsuite des Belgiers Frederik Neyrinck zur Aufführung.

    Eine attraktive Ergänzung findet dieses Programm durch fünf Zwischenspiele, die ein Ensemble von Laienmusikern übernimmt. Das Projekt konnte schon mehrfach mit begeisterten Hobby-Blockflötisten durchgeführt werden – unter anderem in Gent, Mechelen, St. Gallen oder Zürich – und jetzt zum ersten Mal in Schrobenhausen. Hier werden natürlich junge Musikanten der Musikschule den Mitspielpart übernehmen, es können sich aber gerne noch weitere interessierte Musikerinnen und Musiker melden. Die Stücke sind niederschwellig und gehen fantasievoll spielerisch mit den modernen Spieltechniken und Klangmöglichkeiten der Blockflöte um. Das Ergebnis ist ein für aktive Musiker wie für Publikum gleichermaßen faszinierendes und wirkungsvolles Konzerterlebnis.

    Das Konzert findet am Sonntag, 12. November um 11.00 Uhr im Pavillon der Musikschule statt. Der Eintritt ist frei. Im Vorlauf dazu ist am Samstag von 10.00 – 17.00 Uhr einen Workshop-Tag mit B-Five geplant, bei dem die neuen Stücke erprobt und das Konzert vorbereitet werden wird.

    Interessierte Blockflötistinnen und Blockflötisten (ab 3. Jahr Altblockflöte) können ihre Anmeldung oder Fragen zu Workshop und Konzert gern an diese Mailadresse senden: info@b-five.eu (st-sob)

    Anzeige