Airport-Express in den Ferien wieder im Stundentakt

    Hotel Tipps

    Benefizkonzerte für die Ukraine mit Domorganist Martin Bernreuther

    Ein Zeichen für den Frieden und der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine setzen: Das ist das Anliegen einer Reihe von Benefizkonzerten des...

    Pfaffenhofener Kultursommer: Michel geht in die Verlängerung

    Noch einmal verwandelt sich der Pausenhof der Josef-Maria-Lutz-Schule in das beschauliche Katthult in Schweden. Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen führt sein Stück „Michel in der Suppenschüssel“...

    Kabarett und Musik für AFROSKOP e.V.

    4 auf einen Streich: Am Sonntag, 2. Oktober stehen Kabarett und Musik mit CHRIS BOETTCHER, PHILIPP WEBER, INKA MEYER und WERNER MEIER auf dem...

    weitere Artikel

    Teilen

    Stündlich und stressfrei zum Flughafen München: Der Ingolstädter Airport-Express fährt in den kommenden Pfingstferien wieder alle 60 Minuten. Der Stundentakt beginnt bereits am Freitag, den 26. Mai mit der ersten Fahrt um 3 Uhr ab Ingolstadt. Dies gilt für die gesamten Pfingstferien bis einschließlich Sonntag 11. Juni und danach auch wieder in den Sommerferien 2023.

    Zugleich wird auf Initiative von Oberbürgermeister Dr. Christian Scharpf in der Sitzung des SBI-Aufsichtsrats am 25. Mai darüber entschieden, ob zusätzlich zu den Ferienzeiten der Stundentakt durchgängig bis zum 3. Oktober gefahren werden kann. Oberbürgermeister Christian Scharpf begründet den Vorschlag: „Der Stundentakt beim Ingolstädter Airport Express wird zu Recht von vielen Fahrgästen gefordert, er stellt eine deutliche Serviceverbesserung für alle dar und deshalb sollte er den ganzen Sommer über auch gefahren werden.“

    Die Fahrgastzahlen steigen seit Ende der Corona-Lockdowns, alleine in den ersten vier Monaten des Jahres 2023 um über 40 Prozent. Ab 1. Juni wird der Autobahnanschluss Langenbruck umgebaut, so dass bis zum 21. August der Airport-Express dort nicht halten kann. Den Fahrgästen wird empfohlen, in dieser Zeit in Ingolstadt zuzusteigen und bei Bedarf das Parkhaus am Nordbahnhof für nur 2,50 EUR pro Tag zu nutzen.

    Generell zu empfehlen ist der Kauf eines günstigeren, digitalen Tickets für den Ingolstädter Airport-Express mit der INVG Fahrinfo-App. Im Vorverkauf können Tickets auch an allen INVG-Fahrscheinautomaten, im VGI-Kundencenter in der Mauthstraße, in den INVG-Vorverkaufsstellen und am Ingolstädter ZOB erworben werden. Wie im DB-Fernverkehr und in den Fernbussen gilt das Deutschlandticket jedoch nicht im Airport-Express.

    Die Busflotte besteht ausschließlich aus modernen Reisebussen, die vom Ingolstädter Nordbahnhof, über den Zentralen Omnibusbahnhof und die Haltestelle „Kurt-Huber-Straße“ zum Flughafen München fahren. Die letzte Fahrt des Airport-Express ab München nach Ingolstadt startet um 0.15 Uhr, so dass auch Flugreisende mit späten Landezeiten gut nach Hause kommen.

    Hier gehts zum Fahrplan und Ticketshop: https://www.invg.de/shop_AE_start_de

    Anzeige