Maximilian Schmidt veröffentlicht offiziellen Remix von Sali Bonani

    Hotel Tipps

    Vom Tourismus zu einem Ökosystem der Gastlichkeit

    Weg von einer reinen Fokussierung auf Übernachtungszahlen hin zu einem integrativen Verständnis von Reiseziel, Standort und Lebensraum – dafür plädiert der Lehrstuhl Tourismus der...

    Ikonen aus der Ukraine in Eichstätt

    Hlafira Shcherbak kommt aus der Ukraine nach Eichstätt um einige ihre Kunstwerke zu zeigen. Sie ist eine von 20 verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern, die...

    Schrobenhausen bekommt Zuschlag für Landesgartenschau

    Die Austragungsorte für die Bayerischen Landesgartenschauen von 2028 bis 2032 stehen fest: Die Städte Penzberg (2028), Günzburg (2029), Nürnberg (2030), Schrobenhausen (2031) und Langenzenn...

    weitere Artikel

    Teilen

    Von der Veröffentlichung dauerte es einige Jahre, bis „Sali Bonani“ von Trommel Rosy durch verschiedene Social-Media-Kanäle an Aufmerksamkeit gewann und schließlich zum TikTok-Hype wurde. Nun hat der Ingolstädter DJ Maximilian Schmidt einen offiziellen Remix veröffentlicht.

    Damit ist die Musikwelt um einen clubtauglichen Remix reicher. Der Song „Sali Bonani“ von Maximilian Schmidt und Trommel Rosy ist als digitaler Release auf den üblichen Plattformen zum Streamen und Download erschienen. Neu aufgemacht als Song aus dem Genre „Future Rave“ spricht diese Produktion mit südafrikanischer Textherkunft insbesondere die jüngere Generation und das feierwütige Publikum an. Das Label AESTHETE Music veröffentlicht den Remix.

    „Vor etwa einem halben Jahr begannen die Arbeiten zu Sali Bonani. Nun bin ich froh, dass ich meinen Fans etwas Besonderes bieten kann.“, meint Maximilian Schmidt. Es ist sein erster offizieller Remix: „Normalerweise produziere ich keine Remixe, sondern eigene Songs. Von daher bin ich sehr gespannt, wie dieses Werk ankommen wird“. Ein Erfolg mit diesem Remix wäre der nächste große Schritt für den aufstrebenden DJ. (ms)

    Anzeige