Ausgezeichneter Magier bei den Ingolstädter Zaubertagen

    Hotel Tipps

    Pfaffenhofener Paradiesspiele gehen in die letzte Runde

    Pfaffenhofen hat bereits sechs Wochen voller Musik, Kunst und Theater hinter sich. Es ist zwar nach den großen Open-Air-Veranstaltungen etwas ruhiger geworden, aber vorbei...

    Fotowettbewerb „Blitzlicht im Ehrenamt“

    Die Stadt Ingolstadt lebt vom ehrenamtlichen Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger. Freiwilliges Engagement kann vieles bewegen. Um dies anzuerkennen und sichtbar zu machen, startet...

    Stadttheater Ingolstadt sucht sportliche Männer

    Wer gerne tanzt, oder sich für Parcours / Akrobatik / Contemporary dance interessiert, oder sich einfach gerne bewegt kann Teil der Spielzeiteröffnung des Stadttheaters...

    weitere Artikel

    Teilen

    Linus Faber hat beim Vorentscheid zur Deutschen Meisterschaft der Zauberkunst im Rahmen der „Magica Kevelaer“ überzeugt und in seiner Sparte den Vorentscheid gewonnen. Der Magier im Elfenkostüm kommt nun zu den Ingolstädter Zaubertagen.

    64 Zauberkünstlerinnen und Zauberkünstler aus ganz Deutschland hatten sich dem Vorentscheidungs-Wettbewerb in neun Sparten gestellt, um sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft der Zauberkunst zu qualifizieren. Wer wiederum dort einen der ersten drei Plätze seiner Sparte belegt, darf im Jahr 2025 bei der Weltmeisterschaft in Italien (Turin) antreten. Vor 350 Fachzuschauern fanden an vier Tagen die Wettbewerbe in Kevelaer statt und mündeten in eine feierliche Preisverleihung.

    Linus Faber überzeugte die Fach-Jury mit seiner Familien-Zaubershow „Eine magische Elfenmission“, in der er als Oberelf sein Publikum mit auf eine zauberhafte Reise an den Nordpol nimmt. Dort will er mit seinen Aushilfselfen Weihnachten retten und alles für die Rückkehr des Weihnachtsmannes vorbereiten.

    Linus Faber ist mit seiner spannenden und vor allem magischen Show für die ganze Familie am 24.11.2023, 16:00 Uhr im Kulturzentrum neun, Ingolstadt zu Gast.
    Tickets gibt es auf Eventim.de

    Das komplette Programm und mehr finden Sie unter www.catello.de

    Anzeige