Vorweihnachtliches Benefizkonzert mit dem GKO

    Hotel Tipps

    Ausstellung: Vergessene Welten und blinde Flecken

    Die Stadtbücherei Ingolstadt zeigt im Herzogskasten von Montag, 5. Dezember bis 7. Januar eine Ausstellung zur medialen Vernachlässigung des Globalen Südens. 14 Schautafeln bilden...

    Kunst in der Stadt: Pfaffenhofener Winterkulturweg 2022

    Beim Winterkulturweg bis 8. Januar zieren 31 künstlerische Stationen die Plätze und Straßen in Pfaffenhofen. Der winterliche Kulturspaziergang durch die Innenstadt lädt zum Staunen,...

    Naturerlebnisreihe im Landkreis Pfaffenhofen

    Der Mai steht im Landkreis Pfaffenhofen ganz im Zeichen der Naturerlebnisse. Organisiert durch das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) widmen sich acht vielseitige...

    weitere Artikel

    Teilen

    Bereits seit 1990 ist die Sparkasse Ingolstadt Eichstätt verlässlicher Partner des Georgischen Kammerorchesters Ingolstadt und ermöglicht mit ihrem finanziellen Engagement musikalische Hochgenüsse in der Region. Zur Einstimmung in die Adventszeit gibt es nun ein besonderes Angebot: ein vorweihnachtliches Benefizkonzert mit dem Georgischen Kammerorchester unter Leitung von Ariel Zuckermann und der Sopranistin Dana Marbach. Es findet statt am Sonntag, 26. November, um 17 Uhr, im Alten Stadttheater Eichstätt.

    Programm:

    Georg Friedrich Händel: „Rinaldo Ouvertüre“
    Georg Friedrich Händel: Il Trionfo del Tempo e del Disinganno HWV 46a „Un pensiero nemico di pace“
    Georg Friedrich Händel: „The Arrival of the Queen of Sheba“
    Georg Friedrich Händel: Amadigi di Gaula HWV 11 „Ahlspietato!“
    Antonio Vivaldi: „La Folia“
    Georg Friedrich Händel: Messias HWV 56 „But Who May Abide the Day of His Coming”
    Antonio Vivaldi: Konzert für Streicher in g-Moll RV 157
    Georg Friedrich Händel: Il Trionfo del Tempo e del Disinganno HWV 46a, accompagnato & Arie „Tu del Ciel ministro eletto“
    Carl Philipp Emanuel Bach: Flötenkonzert in d-Moll, Wq 22

    Karten können über www.TicketRegional.de zum Preis von 10 Euro erworben werden. Der Erlös aus dem Kartenverkauf kommt zu 100 Prozent dem Verein Musik-Netz Eichstätt e. V. zugute. (st-in)

    Anzeige