Neue Sängerinnen und Sänger für die Jugendkantorei

    Hotel Tipps

    Stadt Pfaffenhofen lädt Hallertauer Künstler zur Teilnahme ein

    Die Stadt Pfaffenhofen sucht wieder Künstlerinnen und Künstler aus der Region für die diesjährige Ausstellung „Hallertauer Künstler“. Nach einjähriger Pause wird die beliebte Ausstellung...

    Raum für Gefühle in der Galerie kuk44

    Zwei Künstlerinnen – eine Ausstellung: Unter dem Titel „Raum für Gefühle“ sind in der Galerie kuk44 in Pfaffenhofen Werke von Sabine Ackstaller und Marija...

    Ingolstädter Zaubertage: Zaubern im Bus

    Den Auftakt der Ingolstädter Zaubertage bilden schon seit einigen Jahren die Shows „Zaubern im Bus“. Diesmal finden diese am Samstag, 30. September 2023 auf...

    weitere Artikel

    Teilen

    20 neue Sängerinnen und Sänger hat Domdekan Stefan Killermann am Christkönigsfest in die Jugendkantorei am Eichstätter Dom aufgenommen. Als für den Wochendienst zuständiges Mitglied des Domkapitels („Hebdomadar“) überreichte Killermann zusammen mit dem Chorleiter, Domkapellmeister Manfred Faig, den neuen Sängerinnen und Sängern während des Kapitelsamtes die Aufnahmeurkunde und die Plakette der Eichstätter Jugendkantorei.

    Die Jugendkantorei am Eichstätter Dom gehört zu den Chorgruppen der Eichstätter Dommusik. Im Wechsel mit dem Domchor und der Schola Gregoriana gestaltet der Chor die Domliturgie in Eichstätt. Außerdem tritt der Chor in der Reihe der Eichstätter Domkonzerte und bei Konzerten außerhalb Eichstätts auf. Gegründet wurde die Jugendkantorei 1970 von Domkapellmeister Prof. Wolfram Menschick. Von 1999 bis 2019 leitete Domkapellmeister Christian Heiß den Chor, seit Januar 2020 Domkapellmeister Manfred Faig. (pde)

    Anzeige