GameJam im Utopia Hackerspace

    Hotel Tipps

    Via YouTube durch den Arzneipflanzengarten

    Wer kennt ihn nicht, den wunderschönen Arzneipflanzengarten hinter der Alten Anatomie? Nicht nur an heißen Sommertagen lässt es sich hier gut aushalten, wenn die...

    Barthelmarkt übertrifft Erwartungen

    Mit großer Vorfreude und Spannung haben der Markt Manching als Veranstalter und auch die Festwirte, Brauereien, Schausteller und Fieranten sowie Rettungs- und Ordnungskräfte den Barthelmarkt...

    Doppeljubiläum in der Alten Anatomie in Ingolstadt

    Man stelle sich das heute vor. In Ingolstadt. Da wird ein Museum ins Leben gerufen und dann das: „Das Museum wurde gegründet, ohne über...

    weitere Artikel

    Teilen

    Die Jugendtalentstation Utopia in Pfaffenhofen veranstaltet von 5. bis 7. Juli den ersten GameJam im neuen Utopia Hackerspace. Los geht es am Freitag ab 11 Uhr. Alle Gaming-Freunde ab 14 Jahren können sich nach Anmeldung das ganze Wochenende über im Utopia beim Programmieren von Computerspielen messen und gegenseitig unterstützen.

    Beim GameJam handelt es sich um eine kreative Veranstaltung, bei der junge Leute zusammenkommen, um innerhalb einer festgelegten Zeit – in diesem Fall 48 Stunden – gemeinsam Videospiele zu entwerfen und zu programmieren. Ziel ist es, innovative Ideen auszuprobieren, neue Fähigkeiten zu erlernen und sich mit anderen Spielbegeisterten auszutauschen. Die Teilnehmenden arbeiten in kleinen Teams oder alleine und stellen am Ende ihre Spiele vor. Spaß und der kreative Prozess stehen dabei im Vordergrund.

    Im Computerraum stehen den Jugendlichen sechs leistungsstarke Rechner mit jeweils zwei Monitoren und hochwertiger Peripherie für 2D- und 3D-Programmierung zur Verfügung. Trotzdem wird empfohlen, eigene Laptops mitzubringen.

    Eine Anmeldung unter utopia@stadt-pfaffenhofen.de ist vor Beginn der Veranstaltung erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen interessierten Jugendlichen ab 14 Jahren offen.

    Der Utopia Hackerspace ist für Jugendliche auf Anfrage frei zugänglich. Hier können sie ihren Interessen an Coding, Gaming und Hardwarebasteleien nachgehen. Neben den leistungsstarken Rechnern ist auch ein Platz für Hardwarearbeiten mit Werkzeug, Lötkolben und 3D-Druckern vorhanden. Außerdem finden dort immer wieder Veranstaltungen wie Hackathons, Programmier-Workshops oder Gaming-Events statt. Ehrenamtliche Helfer von Open Project, Hopfenspace.org und der Stadtjugendpflege unterstützen die Jugendlichen.

    Der Utopia Hackerspace ist außerdem jeden ersten Donnerstag im Monat ab 19:00 Uhr geöffnet. Mehr Infos gibt es unter pfaffenhofen.de/hackerspace/. Bei Fragen und Anliegen können Jugendliche und junge Erwachsene einfach mal im Utopia vorbeischauen, unter 08441 1206 anrufen, auf WhatsApp an 01737159651 schreiben oder eine E-Mail schicken. (st-paf)

    Anzeige