Museumsfest im Jura-Bauernhofmuseum Hofstetten

    Hotel Tipps

    Tennisprofi trifft Kabarettstar zum Match

    „Ich hab noch nie Applaus kriegt beim Tennis!“ rief Kabarettist Rolf Miller den Zuschauern zu, die gerade sein Match gegen Miriam Winkler-Schnitzer beobachteten. Die...

    Hobbypaläontologen stellen Fossilienfunde in Mörnsheim aus

    In insgesamt vier Vitrinen können im Heimatmuseum im Rathaus in Mörnsheim derzeit schöne und seltene Funde aus den sogenannten „Mörnsheimer Schichten“ bewundert werden. Der...

    Erster Gemeindelauf in Walting

    Für die einen ist es ein sportlicher Jahresabschluss, andere starten am letzten Tag des Jahres schon in ein neues Sportjahr: Der Gemeindelauf in Walting...

    weitere Artikel

    Teilen

    Am Sonntag, 24. Juli ist es wieder soweit: Von 14 bis 17 Uhr findet das traditionelle Museumsfest im Jura-Bauernhofmuseum Hofstetten statt. Für Kinder wird ein Spiel- und Basteltisch mit verschiedenen Aktionen im großen Garten des Museums vorbereitet. Außerdem gibt es eine besondere Märchenstunde im urigen Stadel mit Gisela Haußner und Maria Jacob vom Donaugau-Trachtenverband: „Märchen im Dialekt – Gebrüder Grimm & Co auf Bayerisch“, jeweils um 14.30, 15.15 und 16 Uhr. Während des Festes kann natürlich auch das Museum selbst und die Sonderausstellung „Sichel und Sense – Archaisches Werkzeug mit großer Symbolkraft“ besichtigt werden. Die musikalische Umrahmung des Festes übernimmt die Blaskapelle Möckenlohe, für Kaffee und Kuchen sorgt in bewährter Manier der Bäuerinnen-Backservice Ingolstadt. Das Fest mit traditioneller Volksmusik, der jahrhundertealte Jura-Bauernhof mit den historischen Räumlichkeiten – all das lässt an diesem Tag an die Vergangenheit zurückerinnern und das Museum lebendig werden. (pp)

    Anzeige