Elektro-Klassik, Tanz und mehr bei ARTMOSPHERE

    Hotel Tipps

    Staunen, Berühren, Mitmachen im kelten römer museum

    Am Sonntag, den 29. Mai 2022, bietet das kelten römer museum manching um 14:00 Uhr eine offene Sonntagsführung durch die aktuelle Erlebnisausstellung »Im Dienste...

    Radeln und rätseln mit den IRMA Heimaterlebnissen

    Kürzlich auf der Audi Piazza. Es gilt einen Code zu knacken. Nur dann geht´s weiter bei dieser ungewöhnlichen Schnitzeljagd per Fahrrad. Man munkelt, es...

    Pfaffenhofen hat wieder einen neuen Maibaum

    Es steht wieder ein Maibaum am oberen Hauptplatz in Pfaffenhofen. Am Samstag, 30. April wurde der neue Maibaum aufgestellt. Trotz grauen Himmels versammelten sich...

    weitere Artikel

    Teilen

    ARTMOPHERE ist so vielfältig wie die Kunst selbst. Hier werden bringen Artist*innen aus allen Branchen zusammengebracht – ganz egal ob Operngesang, Graffiti Art, Tanz oder Fotografie. Jedes Events ist individuell gestaltet und verzaubert das Publikum mit den bunten Facetten der Kulturszene – gepaart mit Weinbegleitung von elfgrad°. Und als Ticket kann man sich ein persönliches NFT sichern.

    Auch beim zweiten Konzert der Eventreihe am 15. Oktober (Einlass 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr) in der elfgrad° Eventlocation ist der renommierte Pianist Pieter de Graaf aus den Niederlanden mit von der Partie und wird dort sein neues Album releasen. Freuen Sie sich jetzt schon auf seine Mischung aus neoklassischer Musik, Loops und Electronica.

    Mit Johannes Fleischmann wird ein weiterer international bekannter Künstler bei ARTMOSPHERE zu Gast sein. Der Violinist aus Wien ist Gründungsmitglied des international besetzten Elektro-Klassik-Projekts „Symphoniacs“. Begleitet wird Fleischmann von dem Multiinstrumentalisten Peter Zirbs. Aus Ingolstadt stammt Sarah Kübler. Die ausgebildete Bühnentänzerin hat bereits mit Pietro Lombardi und David Garrett zusammengearbeitet und wird dem Abend mit ihrer Perfomance eine besondere Note verleihen. Das Publikum erwartet auf der 90-minütigen Reise eine Mischung aus experimentellem und urbanem Tanz sowie modernes Klavierspiel.

    So faszinierend, abwechslungsreich und inspirierend wie die Natur: Artmosphere Part II. Mit elektronischen Beats, die das gesamte Programm begleiten, werden wir eure Sinne auf eine 90-minütige Reise mitnehmen: Eine Reise, auf der elektronisches Geigenspiel, eine Mischung aus experimentellem und urbanem Tanz sowie modernes Klavierspiel aufeinandertreffen.

    Tickets: https://www.artmosphere-events.de
    Fotos: achtzig20

    Anzeige