Clowness-Duo zu Gast in Schrobenhausen

    Hotel Tipps

    Maximum Gaudium beim Kelten Römer Fest Manching

    Wie sah es aus, wenn Keltenreiter angriffen oder römische Legionäre aufmarschierten? Über welche Kunstfertigkeiten verfügten antike Handwerkerinnen? Und wie klingt eigentlich eine römische Wasserorgel?...

    Von Wagyu bis Würstel: Die Grilltrends für den Sommer

    Er selbst bezeichnet sich als „exzessiven Griller“. Und wirklich: Wer seit 28 Jahren fünfmal die Woche den Grill anschmeißt, der hat sich wohl mit...

    Volksmusik in der Eichstätter Residenz

    Die traditionsreiche Veranstaltung „Volksmusik in der Residenz“, die ebenfalls in den 1970-er-Jahren ins Leben gerufen wurde, findet dieses Jahr im Rahmen der Feierlichkeiten zum...

    weitere Artikel

    Teilen

    Schon im April besuchte das Clowness-Theater um Kirstie Handel die Lenbachstadt. Mit ihrem neuen Stück „Glucks, die Drachenbezwingerin“ gastiert sie gemeinsam mit Judith Gorgass erneut in Schrobenhausen. In der Stadtbücherei inszeniert das Duo ein modernes Mädchen über Mut, die Stärke von Großzügigkeit, Erfindungsreichtum und Freundschaft.

    Die neue Kinderbuchecke ist fertig, nun soll sie auch bespielt werden. Dafür haben Heike Kielsmeier und ihre Kolleginnen im November einige Veranstaltungen geplant. „Wir freuen uns, das Clowness-Theater wieder bei uns zu haben“, bestätigt die stellvertretende Leiterin, „Die letzte Aufführung war wirklich grandios – nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsenen. Das gesamte Publikum wurde eingebunden und zum Lachen, aber auch zum Nachdenken gebracht.“

    Die Geschichte dreht sich um Glucks und ihre Freundin Frieda, die beauftragt werden, einen mächtigen und furchteinflößenden Drachen zu bekämpfen. Keiner der Bewohner hat den Drachen jemals zu Gesicht bekommen. Auf der Suche begegnen den Freundinnen die verschiedensten Menschen und deren Ängste – und nicht zuletzt ihren eigenen. Das Publikum ist im Laufe des Stückes immer wieder eingeladen, mit gutem Zuspruch zu unterstützen und so gemeinsam den Mut zu finden, endlich die Drachenhöhle zu betreten.

    Die Aufführung findet am Donnerstag, 24. November, von 16 bis 17 Uhr in der Stadtbücherei statt. Der Eintritt ist frei, die Stadtbücherei bittet jedoch um vorherige Anmeldung. Diese kann telefonisch unter (08252) 90-1050 oder per E-Mail an buecherei@schrobenhausen.de erfolgen.

    Das Clowness-Theater wurde 2006 von Kirstie Handel gegründet und arbeitet seitdem kontinuierlich mit Judith Gorgass und anderen freiberuflichen Künstlern zusammen. Es ist als mobiles Theater für Kinder und Familien im deutschsprachigem Raum unterwegs.

    Der Auftritt des Clowness-Duos wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR, Programmlinie junges Publikum.

    Anzeige