Adventliches Singerlebnis am Eichstätter Residenzplatz

    Hotel Tipps

    Musikalische Stadtführungen in Pfaffenhofen

    Nach zwei Jahren coronabedingter Pause, lädt die Städtische Musikschule zusammen mit der Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen am Samstag, 28. Mai 2022 wieder alle Musikliebhaber...

    Mit der Treibjagd den Sieg anvisiert

    Drehen wir den Spieß doch einfach um, bei der Treibjagd. Jetzt sind die Jäger die Gejagten. Die Wildschweine machen kurzen Prozess mit ihnen, der...

    Marieluise-Fleißer-Gedenkjahr in Ingolstadt

    Die 50. Wiederkehr des Todestages der Ingolstädter Dichterin Marieluise Fleißer am 2. Februar 2024 ist Anlass an sie zu erinnern, ihr Werk in den Fokus zu rücken, neue Perspektiven der...

    weitere Artikel

    Teilen

    Ob Alt und Jung, Kinder und Erwachsene, Familien mit Kindern oder Großeltern mit Enkeln: Am 17. Dezember ab 18 Uhr sind alle Sangesfreudigen wieder zu einem Adventsingen der besonderen Art nach Eichstätt eingeladen, nämlich dem „Weihnachtslieder selber singen“ am Residenzplatz. Veranstalter sind der Landkreis Eichstätt mit Kreisheimatpfleger Dominik Harrer und dem bekannten Volksmusikpfleger Ernst Schusser, der zusammen mit Eva Bruckner alle Mitsängerinnen und Mitsänger sowie Zuhörerinnen und Zuhörer auf den Advent und die Weihnachtszeit musikalisch einstimmt. Voraussetzungen zum Mitmachen gibt es keine – mitmachen kann jeder, der Freude am Singen hat! Jeder Besucher erhält ein Textliederheft, in dem viele bekannte und beliebte deutsche und bayerische Weihnachtslieder stehen.

    Volksmusikpfleger Ernst Schusser: „Eingeladen sind alle, die Lust haben oder es einmal einfach wieder mit dem Singen probieren wollen.“ Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es warmen Punsch und Glühwein, spendiert von Landrat Alexander Anetsberger, der sich selbst auf die stimmungsvolle Kulisse unter dem großen Christbaum des Residenzplatzes freut. Bei schlechtem Wetter wird in die Residenz ausgewichen. (lra-ei)

    Anzeige