Kostenfreier Digital-Check für Tourismusbetriebe

    Hotel Tipps

    Dampfbad im Hallenbad Manching wieder geöffnet

    Gute Nachrichten für alle Fans des Dampfbades im Manchinger Hallenbad: Das Dampfbad ist für Besucher wieder geöffnet. Um Energie zu sparen, wurde der Bereich...

    Volksfest Pfaffenhofen: Gelungenes Eröffnungswochenende

    Mit einem kräftigen Schlag und einem zweiten Sicherheits-Hieb hat Bürgermeister Thomas Herker das lang herbeigesehnte 72. Pfaffenhofener Volksfest eröffnet. Nach der Zusammenkunft am Unteren...

    Komödien und Konzerte im Altstadttheater Ingolstadt

    Ein guter Start in den Frühling: Nach der Premiere in der vergangenen Woche wurde HOW TO DATE A FEMINIST von Publikum und Presse gleichermaßen...

    weitere Artikel

    Teilen

    Noch bis Ende Juni haben touristische Dienstleister aus dem Landkreis die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit dem Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) an einem kostenfreien Digitalisierungs-Check teilzunehmen. Dabei werden die Stärken und Schwächen aufgezeigt, der digitale Reifegrad ermittelt sowie mögliches Entwicklungspotenzial analysiert.

    Bei der Umsetzung unterstützt Annegret Lange, die als eCoach für den Landkreis zuständig ist. „Der Gast von morgen ist digital. Er möchte bereits vor der Anreise seine Unterkunft, das Restaurant oder auch die Stadtführung online reservieren oder buchen“, so Lange. Gemeinsam werden unter anderem die eigene Webseite, das Social-Media-Marketing aber auch die internen Abläufe betrachtet. Neben Freizeit- und Erlebnisbetrieben gibt es einen separaten Check für Gastgeber.

    Die Initiative wird finanziert aus Mitteln des Förderprojektes „Tourismus in Bayern – Fit für die Zukunft“, welches durch den Tourismusverband Oberbayern München initiiert wurde. Anspruchsberechtigt sind touristische Einrichtungen aus Oberbayern mit mindestens zwei Mitarbeitern.

    Ergänzend zum Digital-Check können auch über den Juni hinaus individuelle eCoach-Beratungen in Anspruch genommen werden. Interessierte Unternehmer aus dem Landkreis Pfaffenhofen können unter der Telefonnummer 08441 40074-50 oder per Mail unter annegret.lange@kuspfaffenhofen.de einen Gesprächstermin vereinbaren. (kus)

    Anzeige