Das Neuburger Hofgartenfest ist zurück

    Hotel Tipps

    Begeisterter Applaus für „Szenen aus Goethes Faust“

    Dass dieses selten gespielte Werk jede Menge Personal erfordere, betonte Audi Kulturreferent Sebastian Wieser bei seiner Begrüßung der Gäste im Festsaal des Ingolstädter Stadttheaters....

    Volkstanzabend im Biergarten Schutterhof

    Der Volkstanzabend am Sonntag, 27. August, von 17 bis 21 Uhr im Biergarten Schutterhof, wird von der Blaskapelle Gaimersheim gestaltet. Beim Volkstanzabend können Volkstanzfreunde zu einem echten bairischen Volkstanz...

    Angela Ascher: Verdammt, ich lieb mich!

    Angela Ascher ist in Bayern als Schauspielerin allerorts ein Begriff. Die erfahrene Film und Theaterschauspielerin spielte in namhaften deutschen Fernsehproduktionen. Legendär sind die Auftritte...

    weitere Artikel

    Teilen

    Ja, es findet statt. Das haben die Veranstalter u.a. in den sozialen Medien bestätigt. Sechs Jahre nach der letzten Auflage findet heuer endlich wieder das beliebte Neuburger Hofgartenfest statt. Vom 7. bis 9. Juni laden Stadt und Stadtmarketing zum Freilichtfestival in die attraktive Parkanlage direkt unterhalb des Schlosses. Wie schon bei den vier ersten Auflagen, dürfen sich die Gäste auf eine unwiderstehliche Mixtur aus Live-Musik, kulinarischer Vielfalt und einzigartigem Lichterzauber freuen.

    Drei Tage Programm bei freiem Eintritt

    Auf zwei Bühnen präsentieren sich von Freitag bis Sonntag die unterschiedlichsten Künstler und selbst die Luitpoldstraße wird mehrfach zur Showbühne umfunktioniert. Mehr als 30 verschiedene Programmpunkte, darunter Tanz, Performance und Musik, sorgen für Unterhaltung und Kurzweil. Von den Klassikern der Rock- und Popgeschichte über bayerische Liedermacherei, Jazz und deutschsprachigen Liedern bis hin zum angesagten DJ. Für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei und obendrein gibt es all das bei freiem Eintritt.

    Genießermeile auf zwei Ebenen

    Das Hofgartenfest ist aber auch aus kulinarischer Sicht ein Highlight. Bei der Auswahl standen Regionalität und Originalität im Vordergrund. Die Besucher haben auf der großen Genießermeile im unteren und oberen Hofgarten die Qual der Wahl und können sich auf ein vielfältiges, internationales Speisen- und Getränkeangebot freuen. Von Lachsspeziealitäten über amerikanische Burger, den Neuburger Rahmfleck, Schinkenschlawuzn, Langos, Falafel und orientalischen Nachspeisen bis hin zu Kartoffelspezialitäten oder der klassischen Steaksemmel – alle Gaumenfreunde kommen bei diesem breiten Angebot auf ihre Kosten.

    Funpark auf dem Parkdeck

    Für das zentral gelegene Parkdeck setzen die Veranstalter  erneut auf einen Erlebnisbereich für kleine und größere Kinder. Dazu verwandelt sich das Parkdeck täglich in einen Funpark, unterteilt in verschiedene Bereiche und ausgerichtet auf unterschiedliche Altersgruppen. Kleine Kinder finden beim Traumtheater betreute Angebote wie Basteln, Air Brush, Glitzertattoos und Stelzenläufer. Für die größeren Kids gibt es eine gigantische Kletterburg sowie einen Spaßparcour. Alle Angebote werden beaufsichtigt und zudem stehen auch gemütliche Sitzgelegenheiten für die Eltern parat. Möglich gemacht wird der Funpark von der Stiftung für Neuburger.

    Lichterzauber in den Abendstunden

    Seine ganze Pracht entfaltet das Hofgartenfest traditionell, wenn es dunkel wird. Dann kommt die aufwendige Illumination zur Geltung und verwandelt die gesamte Parkanlage samt prächtigem Baumbestand in einen Sommernachtstraum. Lampions und phantasievolle Lichteffekte schaffen eine einzigartige Atmosphäre für einen ganz besonderen Juniabend im Herzen Neuburgs.

    Das Neuburger Hofgartenfest hat wie folgt geöffnet:

    Freitag, 7. Juni, 18 Uhr bis 1 Uhr
    Samstag, 8. Juni, 14:30 Uhr bis 1 Uhr
    Sonntag, 9. Juni, 11 Uhr bis 22 Uhr

    Alle Informationen zum Neuburger Hofgartenfest samt detailliertem Programmablauf gibt es auf www.neuburg-donau.de oder www.stadtmarketing-neuburg.de. (st-nd)

    Anzeige