Barocke Frauenpower mit dem Ensemble Splendormusicae

    Hotel Tipps

    Kabarett und Lamm-Auftrieb in Mörnsheim

    Ein sehenswertes Ereignis allemal ist der „Altmühltaler Lamm“-Auftrieb in der Marktgemeinde Mörnsheim im westlichen Landkreis Eichstätt. Bereits zum 20. Mal wird die große Herde...

    Königlicher Auftakt zum Eichstätter Volksfest

    Nun ist auch die „Wies`n“ in Eichstätt gestartet – dazu gabs am Samstag das traditionelle Standkonzert auf dem Marktplatz, etliche Liter Hofmühl-Freibier und den...

    Noch schnell anmelden für den UNICEF Lauf

    Laufen, gehen, Spenden sammeln, Kindern helfen heißt es am 26. April im Ingolstädter Klenzepark. Um 17 Uhr startet der UNICEF Spendenlauf unter dem Motto...

    weitere Artikel

    Teilen

    Passend zum Veranstaltungsort – dem Konzertsaal der Maria-Ward-Schule in Schrobenhausen – geht es am Samstag, 13. Juli, um 19 Uhr nur um eins: um starke Frauen. Das Ensemble Splendormusicae widmet sich an diesem Abend ganz der barocken Frauenpower und bringt im Rahmen der Barocktage Werke von und über Frauen auf die Bühne der Mädchenrealschule.

    Auf dem Programm stehen dramatische Geschichten, königliche Liebeleien und freche Musik aus einer längst vergangenen Zeit, unter anderem von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi, Georg Friedrich Händel, Claudio Monteverdi und Barbara Strozzi.

    Das Konzertprogramm „Königinnen der Musik“ dreht sich um die Heldinnen der Musikgeschichte. Die Sopranistin Theresa Steinbach erweckt tragische und triumphale Frauengestalten zum Leben – von Purcells Trauerode der Königin Dido „When I am laid in earth“ bis hin zu Händels betörendem „Lascia ch’io pianga“ aus der Oper „Rinaldo“.

    Das Ensemble Splendormusicae unter der Leitung von Meistergambist Jakob Rattinger hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Alte Musik im Heute neu lebendig werden zu lassen. Virtuose Instrumentalisten, wie Filip Rekiec (Barockvioline), Johanna Steinborn (Barockoboe und Blockflöten), Franziska Kiesel (Barockvioline), Oleg Cukhlieb (Theorbe und Barockgitarre), Domink Heindl (Cembalo) sowie Jakob Rattinger (Gambe) und Theresa Steinbach (Sopran) zeigen, wie fantastisch und vielseitig die Klangwelt des Barock auch heute noch ist. (btsob)

    Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf bei der Volkshochschule Schrobenhausen.
    Mehr: https://www.barockmusik.info/

    Anzeige