Fest der Kulturen im Ingolstädter Klenzepark

    Hotel Tipps

    Smartphone Kurse für Senioren in Pfaffenhofen

    Im neuen Jahr startet das Städtische Seniorenbüro wieder Kursangebote rund um das Smartphone. Einsteiger bekommen die Gelegenheit, Smartphones mit all ihren Möglichkeiten auszuprobieren. Die...

    Tag der offenen Hoftür im Landkreis Pfaffenhofen

    Im Landkreis Pfaffenhofen steht am kommenden Samstag, 22. Juli, die heimische Landwirtschaft sowie regionale Direktvermarkter im Fokus. Initiiert durch das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen...

    Peter Maffay und Hendrikje Balsmeyer im E center Gaimersheim

    Musiker Peter Maffay und seine Lebensgefährtin Hendrikje Balsmeyer kommen am Samstag, den 1. Oktober, von 10:30 bis 14:00 Uhr vorbei. Im E center Gaimersheim...

    weitere Artikel

    Teilen

    Das Fest der Kulturen findet von Freitag, 22. Juli, bis Samstag, 23. Juli, im Klenzepark / Nähe Donaubühne statt. Es beginnt am Freitag um 17 Uhr, die offizielle Eröffnung ist um 18 Uhr. Am Samstag startet das Fest der Kulturen um 10 Uhr.

    Wie bereits in den vergangenen Jahren treffen sich an diesen beiden Tagen Kulturvereine, Institutionen und Gruppen ausländischer Herkunft. Sie präsentieren ein vielfältiges Kulturangebot, kulinarische Spezialitäten und Informationen. Zudem erwartet das Publikum ein vielfältiges Bühnenprogramm mit Folklore, Tanz und Musik. Auf diese unterhaltsame Weise ist es für die Besuchern/-innen möglich, Einblick in die Kulturen und Traditionen zu gewinnen. Zugleich ist es für die mitwirkenden Gruppen eine sehr gute Möglichkeit, sich öffentlich einem breiten Publikum vorzustellen.

    Ziel des Festes ist es, die Kontakte zu unseren ausländischen Mitbürgern/-innen zu knüpfen, bestehende zu vertiefen und somit das gegenseitige Verständnis, aber auch das der ausländischen Gruppierungen untereinander zu fördern. Das Fest der Kulturen zeigt, dass in Ingolstadt ein friedliches Zusammenleben mit ausländischen Mitbürgern/-innen aus etwa 150 Nationen sehr gut funktioniert. Städtisches Leben ist nur möglich, wenn es von gegenseitigem Verständnis und Toleranz geprägt ist und sich die Bürger/-innen, unabhängig von ihrer Herkunft, als eine Gemeinschaft verstehen.

    Folgende Vereine, Institutionen und Kulturgruppen nehmen an diesem zweitägigen Fest teil:

    Afrikaverein Ingolstadt und Region e.V.
    Alevitischer Verein Ingolstadt
    Audi Konfuzius-Institut Ingolstadt e.V.
    Bosniakisches Kulturzentrum Ingolstadt e.V.
    Buhara e.V.
    „CROATIA“ Kroatische Kulturgemeinschaft e.V.
    Deutsch-Polnischer Kulturverein Ingolstadt e.V.
    Deutsch-Tschechoslowakischer Verein e.V.
    Die Initiative e.V.
    Griechisch-Deutscher Kulturverein Ingolstadt und Umgebung e.V.
    Japan Club Ingolstadt e.V.
    Lateinamerikanischer Verein „LAT-IN“
    Hilfswerk des Lions Club Ingolstadt auf der Schanz e.V.
    Makedonija e.V. Ingolstadt
    Migrationsrat Stadt Ingolstadt
    Mozaik Türkischer Kultur- und Bildungsverein Ingolstadt e.V.
    Nigerianischer Igbo Verein Ingolstadt Region e.V.
    Rumänischer Freundeskreis e.V.
    Rumi e.V.
    Serbischer Kulturverein Ingolstadt e.V.
    Slowenischer Kulturverein Lastovka Ingolstadt e.V.
    Sino-German Kulturzentrum Ingolstadt e.V.
    Spazio Italia Ingolstadt

    Aktuelle Sicherheits- und Hygienehinweise finden Sie unter: www.kulturamt-ingolstadt.de

    Anzeige