Badeverbot im Kinderbereich des Ebenhausener Weihers

    Hotel Tipps

    Parera und Georgisches Kammerorchester trennen sich

    Das Georgische Kammerorchester Ingolstadt und dessen Geschäftsführer Miquel Àngel Parera Salvà trennen sich innerhalb der Probezeit in gegenseitigem Einvernehmen zum Ende des Monats. Das...

    Bayerischer Rhythm ’n Blues im Altstadttheater

    Phil Höcketstaller, kreativer Kopf von HUNDLING, BR-Heimatsound-Sieger und Wahlmünchner durch und durch kommt mit seinem dritten Album „Stravanza di Monaco“ nach Ingolstadt. Der Titel...

    Diözesane Sternsingeraussendung in Gaimersheim

    Die diözesane Aussendung der Sternsingerinnen und Sternsinger findet in diesem Jahr am Samstag, 30. Dezember, in Gaimersheim statt. Bischof Gregor Maria Hanke feiert um...

    weitere Artikel

    Teilen

    Im Ebenhausener Weiher wurden im Kinderbereich mehrere tote Aale vorgefunden. Die Todesursache ist bislang unklar, teilt das Landratsamt Pfaffenhofen mit.

    Da aufgrund des geringen Wasseraustausches und schlechter Wasser- und Sichtverhältnisse im Kinderbadebereich eine Gesundheitsgefährdung nicht ausgeschlossen werden kann, herrscht hier ein Badeverbot. Der betroffene Bereich ist vom Gesundheitsamt Pfaffenhofen vorsorglich bis auf Weiteres gesperrt worden. Sobald die Ursache bekannt ist oder Entwarnung gegeben werden kann erfolgt eine sofortige Mitteilung. Die Badegäste werden um Verständnis gebeten. (lra-paf)

    Anzeige