Auf geht´s zum Pfaffenhofener Volksfest

    Hotel Tipps

    Neue Fahrradreparaturstationen im Stadtgebiet Pfaffenhofen

    Vier neue Fahrradreparaturstationen sind in Pfaffenhofen aufgebaut und einsatzbereit. Die robusten Stahlblech-Säulen stehen den Bürgerinnen und Bürgern am Gerolsbach neben dem Gymnasium, am Beachvolleyballfeld...

    Adventsmarkt in der Manchinger Ortsmitte

    Nachdem der mittlerweile beliebte Markt, der traditionell am 2. Adventssonntag stattfindet, aus dem Veranstaltungskalender des Marktes Manching nicht mehr wegzudenken ist, in den letzten...

    Ingolstädter Krippenweg noch bis Heilig-Drei-König geöffnet

    Noch ein paar Tage sind die Krippen im Rahmen des 25. Ingolstädter Krippenwegs zu besichtigen, traditionell geht er am Dreikönigstag zu Ende. Über 30 Stationen bietet der Krippenweg...

    weitere Artikel

    Teilen

    Am Freitag beginnt das Volksfest in Pfaffenhofen mit dem festlichen Auszug zum Volksfestplatz und dem traditionellen Anzapfen. Damit startet die Stadt nach zwei Jahren Pause wieder in die beliebte fünfte Jahreszeit. Drei Festzelte und zahlreiche Buden, Stände und Fahrgeschäfte bieten zwölf Tage lang familiengerechte Unterhaltung. Zum Abschluss wird am Dienstag, 13. September bei Einbruch der Dunkelheit das große Brillantfeuerwerk der Festwirte den Himmel über dem Festgelände erhellen.

    Der Auszug beginnt um 17 Uhr auf dem Unteren Hauptplatz, wenn sich zu den Klängen der Stadtkapelle und des Spielmannszugs Pfaffenhofen die Ehrengäste, Fahnenabordnungen und Vereine treffen. Nach dem Standkonzert zieht die Festgemeinde begleitet von mehreren Musikkapellen und den „Goaßlschnoziern“ zum Festplatz. Dort wird Bürgermeister Thomas Herker gegen 18 Uhr das erste Fass Bier anstechen und damit das Volksfest 2022 offiziell eröffnen.

    Am Eröffnungsabend spielt im großen Festzelt die Stadtkapelle Pfaffenhofen, im Festzelt Tradition treten die „Pfahofara Buam“ auf und in der Weißbierhütte sorgt DJ Chrizz für Stimmung. Das komplette Programm, sowie die Fahrpläne der Volksfestbusse und des Innenstadt-Express gibt es unter www.pfaffenhofen.de/volksfest

    Wegen des Volksfest-Auszugs müssen Autofahrer und Stadtbus-Fahrgäste am Freitagnachmittag mit Behinderungen und Straßensperrungen in der Innenstadt rechnen. Ab 16 Uhr sind der Hauptplatz und die Ingolstädter Straße an diesem Tag gesperrt.

    Der Festzug führt vom unteren Hauptplatz über die Ingolstädter Straße zum Festplatz. Die Zufahrt von der Sonnenstraße (nur Radverkehr), der Scheyerer Straße, der Löwenstraße, der Kellerstraße, der Spitalstraße (nur Radverkehr) und der Türltorstraße auf die Ingolstädter Straße ist für die Dauer des Festzuges nicht möglich.

    Außerdem kommt es zu Einschränkungen im Stadtbusverkehr. Die Linie 1 im Abschnitt Bahnhof – Heindlstraße (Hinweg) und die Linie 2 im Abschnitt Bahnhof – Mozartstraße (Hin- und Rückweg) können die Haltestellen Hauptplatz und Kellerstraße nicht anfahren, diese entfallen ersatzlos. Die Linie 1 verkehrt zudem auf dem Rückweg nach der Haltestelle Heindlstraße direkt zur Haltestelle Schulstraße. Die Haltestellen Ziegelstraße, Hopfenstraße, Portenschlagerweg, Kreisel, Ingolstädter Straße und Hauptplatz entfallen in dem Zeitraum ebenfalls ersatzlos. Es kann im gesamten Stadtbusverkehr zu Verzögerungen kommen.

    Für die Zeit des Volksfestes ist in der Ingolstädter Straße auf Höhe des Appartmenthotels Zählwerk eine Haltestelle für die Volksfestbusse eingerichtet. Im Kreuzloh, Ecke Ziegelstraße sind vor dem Gebäude Kreuzloh 2 zusätzliche Behindertenparkplätze ausgewiesen.

    Am Sonntag, 4. September werden der Hauptplatz und die Ingolstädter Straße ab 13 Uhr für die Dauer des Standkonzerts und des Festzugs gesperrt. Die Zufahrt aus angrenzenden Straßen ist für die Dauer des Festzuges nicht möglich.

    Volksfest-Marken für Seniorinnen und Senioren während des gesamten Volksfestes gültig

    Die Stadt Pfaffenhofen hat Essens- und Getränkemarken für das Pfaffenhofener Volksfest an die knapp 4.000 Seniorinnen und Senioren im Stadtgebiet versandt. Entgegen des Aufdrucks auf den Essens- und Getränkemarken gelten diese Gutscheine nicht nur am Seniorennachmittag, sondern auch an allen anderen Volksfesttagen. Dieses Vorgehen wurde aufgrund des bestehenden Infektionsrisikos beschlossen. (s-paf)

    Was Besucher und Besucherinnen dieses Jahr beim Volksfest erwartet, lesen Sie HIER

    Anzeige