Musikalische Premiere im Altstadttheater

    Hotel Tipps

    Trompetenklänge zum Muttertag

    Die Orgelmatinee um Zwölf am kommenden Sonntag, 8. Mai 2022 (Muttertag), in der Asamkirche Maria de Victoria in Ingolstadt gestaltet das Ensemble Klassik Bavarese....

    Gedanken und Anregungen für den Advent

    Geistliche Impulse, Veranstaltungshinweise, Informationen über Brauchtum sowie Anregungen zur Gestaltung der Adventszeit präsentiert die Diözese Eichstätt auf ihrer Webseite. Das multimediale Angebot umfasst auch...

    Neue Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n) erhältlich

    Die neue Ausgabe der Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n) beschäftigt sich mit der ersten Phase der Weimarer Republik in der Stadt. Die Jahre 1919 bis 1923 waren...

    weitere Artikel

    Teilen

    Mit „Alle Lichter an“ präsentieren die Sängerin Anna Janina und der Pianist Jascha Nakladal mit der Premiere am Samstag, 15. Oktober um 20.30 Uhr im Altstadttheater zum ersten Mal ausschließlich selbst geschriebene Lieder in einem skurrilen, witzigen und zu Herzen gehendem Singspiel. Musik vom Feinsten, gepaart mit einer irrsinnigen Show: Vorhang auf und alle Lichter an! Und die Story dieses Liederabends hat es in sich: Die Geschichte beginnt im Gehirn der Sängerin Anna Janina und zwar in jenem Areal, das ihre Erinnerungen lagert. Das Großhirn beauftragt nun die Fantasie damit, in diesen Erinnerungen herumzuwühlen und aus ihnen Themen für Lieder zu erschaffen. Und als sei dies alles nicht schon schräg genug, bekommt die freche, aber hochmotivierte Fantasie dabei musikalische Unterstützung von der pedantischen Struktur am Klavier. Argwöhnisch beobachtet das Großhirn nun, wie sich die übersprudelnde Fantasie und die ordnungsliebende Struktur schlitternd, ringend, schwelgend, streitend und glitzernd durch diesen Liederabend swingen.

    Für die Premiere sind noch Karten verfügbar und weitere Vorstellungen gibt es am So 16.10. um 18.30 Uhr und Sa 22.10., Do 15.12., Fr 30.12., Fr 13.01., jeweils um 20.30 Uhr.

    Karten sind erhältlich unter kontakt@altstadttheater.de, unter 0176-32607265 oder bei der zentralen Vorverkaufsstelle: m.ART – Miriam Popov, Pfarrgasse 2-4, 85049 Ingolstadt – im Zehenthof zwischen Mauthstraße und Moritzkirche. Weitere Informationen gibt es unter www.altstadttheater.de oder auf www.facebook.com/altstadttheater & www.instagram.com/altstadttheater

    Anzeige