Ostern gemeinsam feiern: Begegnung für junge Familien

    Hotel Tipps

    Ausstellung zur Kunst im Klimawandel

    Unter dem Titel "Natur und Landschaft - Kunst im Klimawandel" wird am 1. Juli eine Ausstellung in der Kulturhalle P3 in Ingolstadt eröffnet. Die Schau...

    Vom Tourismus zu einem Ökosystem der Gastlichkeit

    Weg von einer reinen Fokussierung auf Übernachtungszahlen hin zu einem integrativen Verständnis von Reiseziel, Standort und Lebensraum – dafür plädiert der Lehrstuhl Tourismus der...

    Die INVG im Fasching 2023

    Wie alle Jahre hat der Fasching auch Auswirkungen auf den Linienverkehr der Ingolstädter Verkehrsgesellschaft, INVG. Hier nun die Änderungen im Einzelnen: Fahrplan am Unsinnigen Donnerstag Am...

    weitere Artikel

    Teilen

    Junge Familien lädt die Diözese Eichstätt ein, gemeinsam die Karwoche und Ostern im Jugendtagungshaus Schloss Pfünz zu erleben. Von Gründonnerstag bis Ostersonntag, 6. bis 9 April, wird ihnen ein abwechslungsreiches Programm geboten, das von „heiligen Zeichen“ und Bräuchen rund um das höchste Fest der Christen geprägt ist.

    Dazu gehören die Feier der Liturgie an Gründonnerstag, Karfreitag und in der Osternacht sowie ein Familienkreuzweg. Für die Kinder ist ein kreativ-religiöses Programm mit Betreuung geplant. Die Erwachsenen haben neben religiösen Impulsen und Austausch in der Gruppe die Möglichkeit, sich innerlich durch verschiedene Gebetszeiten auf die Mitfeier der drei österlichen Tage einzustimmen. Während der Familientage steht Diözesanjugendpfarrer Korbinian Müller für seelsorgliche Gespräche und Beichte zur Verfügung. Frühere Teilnehmende waren von dem Angebot angetan, wie Cathryn Bialy berichtet. Sie nahm mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern an dem Treffen im vergangenen Jahr teil. „Für uns als Eltern waren diese Tage eine Hilfe, unseren Kindern den Glauben über Tod und Auferstehung Jesu ein Stück näher zu bringen“, erzählt Bialy.

    Die Kar- und Ostertage für junge Familien werden veranstaltet von der Initiative „Familien Pfünz“ in Zusammenarbeit mit der Abteilung Seelsorge, Evangelisierung und Glaubenspädagogik im Bischöflichen Ordinariat Eichstätt. Die Teilnahme inklusive Übernachtung und Verpflegung kostet 186 Euro für Erwachsene, 66 Euro für Kinder von 4 bis 6 Jahre, 87 Euro für 7- bis 13-Jährige und 129 Euro für Teilnehmende ab 14 Jahre, für Kinder bis 3 Jahre ist sie kostenfrei. Die Finanzierung sollte kein Hindernis für die Teilnahme darstellen. Fragen zu den Kosten beantwortet Pia Sommer unter Tel. (08421) 50-800. Die Anmeldung bis Mittwoch, 22. März, unter Tel. (08421) 50-801, E-Mail: jube@bistum-eichstaett.de. (pde)

    Anzeige