Musik-Kabarett mit Viktoria Lein in Mörnsheim

    Hotel Tipps

    Fleißer-Collagen für das Marieluise-Fleißer-Haus

    Jüngst angekaufte Fleißer-Collagen der Ingolstädter Künstlerin Dagmar Hummel ergänzen nun die Sammlung des Marieluise-Fleißer-Hauses. Hummel hat ihre Werke jetzt persönlich übergeben. Die Künstlerin beschreibt ihre...

    Premiere für “Willys Unternehmung” im Altstadttheater

    Willy ist schon sechseinhalb und ein aufgeweckter Junge mit einem ausgebufften Plan. Um auch mal an die glänzenden Münzen zu kommen, die die anderen...

    Senioren im Netz starten in den Frühling

    Die „Senioren ins Netz“ im Bürgerhaus Ingolstadt haben es sich zum Ziel gesetzt, anderen Senioren die Angst vor dem Computer oder dem Smartphone zu...

    weitere Artikel

    Teilen

    Sind Diamanten immer noch der beste Freund der Frauen? Wie spricht man am besten die neue Herzensperson an und bringt gleichzeitig die alte unauffällig um die Ecke? Kann ein heißer argentinischer Tango auch selbst eine steife deutsche Männerhüfte erweichen? All diese Fragen rund um das schönste aller Themen werden nicht nur hinreißend, sondern auch unmissverständlich und mit viel Humor von Viktoria Lein in ihrem neuen Programm beantwortet. Virtuos spannt das Showtalent in ihrem Musik-Kabarett mit eigens komponierten Liedern, sowie mit bekannten Songs von Marilyn Monroe bis Caro Emerald, von Brings bis James Bond einen ganz besonderen gesanglichen Bogen von Musical über Popklassiker bis hin zu Chanson und Evergreens. Dabei nimmt sie ihr Publikum mit auf eine musikalische und mehr als unterhaltsame Weltreise, die vom Himmel über Paris bis zu den Tanzlokalen Lateinamerikas führt, nämlich genau dorthin, wo die Liebe mehr ist als nur ein Gefühl. Doch wo fällt die Liebe am Ende hin oder was passiert, wenn man sich sogar ins eigene Smartphone verliebt? Wie auch immer, die Herz-App lässt sich auf jeden Fall nur schwerlich deinstallieren.

    Viktoria Lein ist in einer musikalischen Familie mit Singen und Musizieren aufgewachsen. Bereits mit 7 Jahren wurde sie von ihren Eltern auf ein Musikgymnasium geschickt und genoss die täglichen intensiven Übungen in Gehörbildung, Klavier, Chorsätzen und Gesang. Daraufhin studierte Viktoria an der Musikfachschule mit Schwerpunkt Musiktheorie.

    Neben dem Studium arbeitete sie bereits mit 19 Jahren als Vokalrepetitor an Theatern. Danach kamen die ersten Engagements auf professionellen Bühnen, deren Anzahl im Laufe der Zeit sich immer wieder steigerte. Mitte der 90-er Jahre hat sich nach mühsamer Arbeit und viel Geduld sich ihr Traum von Musik und Kunst zu leben endlich verwirklicht. Nun kann sie jetzt voller Stolz zurückblicken auf das, was sie in all diesen Jahren geschafft hat.

    Ihr schauspielerischer Lebenslauf hat mittlerweile großartige Erfolge vorzuweisen und auch gerade als Sängerin ist Viktoria bei hochkarätigen Galas und zahlreichen Events ein gern gesehener Gast. Zudem verbindet Sie ihr schauspielerisches Talent mit ihrem professionellen Gesang und konnte dadurch unter anderem bei der London-Premiere des Musicals „One Way Ticket To Heaven“ in einer Hauptrolle brillieren. Sie schreibt auch eigene Songs.

    In all der Zeit ließ sie aber der Gedanke an ein eigenes Solo-Kabarett-Programm nie los! So entstand 2015 ihr erstes Soloprogramm „Singen Sie mal blond!“ Und nun geht es erfolgreich weiter mit der nächsten Show – einer äußerst unterhaltsamen schwungvollen Musik-Comedy-Revue „Wo die Liebe hinfällt“. Neben den bekannten Melodien gibt Viktoria diesmal auch eigene Lieder zum Besten.

    Der Kabarettabend findet immer gemeinsam mit dem Altmühltaler Lamm-Auftrieb statt. In diesem Fall am Freitag, 19. Mai 2023 um 20 Uhr im Haus des Gastes, Einlass um 19 Uhr. Freie Platzwahl. Karten gibt es im Vorverkauf in der Marktgemeindeverwaltung unter 09145-831512 zu reservieren oder abzuholen, aber auch an der Abendkasse zum Preis von 18 €. (mm)

    Anzeige