Mariensingen am Pfingstsonntag im Baringer Münster

    Hotel Tipps

    Buntes Fest zur Einweihung der Altmühlaue in Eichstätt

    Doppelt hält besser: Nachdem der erste Termin zur Einweihung der Altmühlaue bekanntlich ins Wasser fallen musste, plant die Stadt Eichstätt nun den zweiten Versuch,...

    Gründertreff Neuburg: Frauen.Gründen.Wundervoll.

    Im März lädt der Gründertreff Neuburg Gründerinnen in Teil- und Vollzeit, an Gründung interessierte Frauen und Unternehmerinnen, unabhängig von Branche, Gründungsphase und Art der...

    16. Beatboard Skatecontest in Pfaffenhofen

    Am Samstag, 21. Oktober findet ab 12 Uhr die 16. Ausgabe des Skatecontests in der Skatehalle Pfaffenhofen im Ambergerweg 2 statt. Wie beim letzten...

    weitere Artikel

    Teilen

    Im Baringer Münster findet am Pfingstsonntag, dem 28. Mai 2023 um 18:30 Uhr das Mariensingen statt.

    Gestaltet wird das Konzert von der Baringer Blaskapelle, dem Baringer Saitenklang, dem Zitherclub Solnhofen und dem Irlahüller Männerviergesang. Außerdem wird die vierzehnjährige Harfinistin Amelie Gensberger zu hören sein. Das Konzert wird vom Freundeskreis „Kultur im Baringer Münster“ unter der bewährten Leitung von Karl Speth organisiert.

    Der Eintritt zu diesem Konzert am Pfingstsonntag, dem 28. Mai 2023 um 18:30 Uhr im Baringer Münster ist frei, Spenden sind aber weillkommen und kommen dem Münster zugute. (em/bym)

    Anzeige