Gesprächsrunde zur Zukunft der Neuburger Innenstadt

    Hotel Tipps

    Verschoben: Kraftbayrisches aus der Bauern-Erotik

    Die musikalische Lesung „Kraftbayrisches aus der Bauern-Erotik“ im Rahmen der Paradiesspiele muss aus organisatorischen Gründen in den Winter verschoben werden. Die Veranstaltung mit Franz...

    Infotag in der Dorfhelferinnenschule Pfaffenhofen

    Dorfhelferinnen und Dorfhelfer sind in landwirtschaftlichen Betrieben und in ländlichen Haushalten im Einsatz und übernehmen professionell Aufgaben, die im Haushalt und Hof anfallen, wenn...

    Böhming lädt zum Altmühltaler Lamm-Abtrieb

    In den mehr als 20 Jahren seines Bestehens hat sich das Projekt "Altmühltaler Lamm" als voller Erfolg erwiesen: Es gibt nicht nur den Hüteschäfern neue Berufschancen und garantiert...

    weitere Artikel

    Teilen

    In den Neuburger Nachhaltigkeitsgesprächen wird Fragen der Nachhaltigkeit in der Region nachgegangen. Es wird der Status quo nachhaltiger Bemühungen dargestellt, Möglichkeiten und Grenzen individuellen Handelns nachgegangen und alternative Optionen systemischer Art diskutiert.

    Am Dienstag, 13. Juni stehen ab 18.30 Uhr Wünsche, Bedarfe und Bedürfnisse der Neuburger Bürgerinnen und Bürger im Fokus. Im Rahmen der „Zukunftswerkstatt“ beschäftigten sich zufällig ausgewählte Neuburger bereits im Vorfeld mit der Frage, wie die Zukunft der Neuburger Innenstadt aussehen kann. Dr. Stefan Schweiger (THI) hat als Politikwissenschaftler die Veranstaltung teilnehmend beobachtet und diskutiert mit einer Teilnehmerin und dem zweiten Bürgermeister Dr. Johann Habermeyer über die Ergebnisse des Bürgerdialogs und deren Konsequenzen für die Stadt. Es besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mitzudiskutieren.

    Die Neuburger Nachhaltigkeitsgespräche stehen allen Interessierten offen. Es finden über das Sommersemester verteilt fünf Gesprächsrunden immer dienstags von 18.30 bis 20.00 Uhr im Gebäude 6 am Campus Neuburg (An der Hochschule B1, 86633 Neuburg/Donau) statt.

    Mehr Informationen zu den einzelnen Gesprächsrunden und zur Anmeldung finden sich unter: www.thi.de/NNG

    Anzeige