10 000 Euro von Nordbräu an Vereine und Einrichtungen

    Hotel Tipps

    MittwochKlassik startet in die neue Saison

    Die neue Saison der MittwochKlassik beginnt am 21. September, 19 Uhr, in der Harderbastei und wird von dem Regensburger Horn Trio eröffnet. Das Trio besteht aus Pablo...

    Mennoniten, Münster und Marionetten

    Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hat zahlreiche viele Natur- und Kulturschätze zu bieten. Einige davon können am Wochenende besucht werden - unter fachkundiger "Anleitung" der Landkreisgästeführer. Besichtigung...

    Windschnittige Sonderausstellung im Audi museum mobile

    Ein U-Boot, auf dem Audi draufsteht? Ist da ein Stück Firmengeschichte bisher im Dunklen geblieben? Oder hat das museum mobile einen Science Fiction Film...

    weitere Artikel

    Teilen

    Sie hat Tradition – die Weihnachtsspende der Brauerei Nordbräu aus Ingolstadt. Bereits zum 12ten Mal unterstützt das Familienunternehmen aus Oberhaunstadt soziale Einrichtungen und Vereine. Jeweils 1000 Euro gingen in diesem Jahr an die Caritas Ingolstadt, die Lebenshilfe Ingolstadt, den Verein Elisa Familiennachsorge aus Neuburg, das Peter-Steuart-Heim in Ingolstadt, den Hospizverein Ingolstadt, den Sozialdienst Katholischer Frauen in Ingolstadt, den Malteser Hilfsdienst im Bistum Eichstätt, die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt, die Ingolstädter Tafel und die Straßenambulanz Ingolstadt. Nordbräu Geschäftsführerin Eva Wittmann und Jürgen Schmidl (Leiter Vertrieb & Marketing) haben jetzt in der Brauereischänke Kastaniengarten den symbolischen Spendenscheck an die Vertreter der einzelnen Organisationen übergeben. (bym)

    Anzeige