Lehrreiche Abenteuer im Wald

    Hotel Tipps

    Theater für die Jüngsten: Peter Pan im Haus der Begegnung

    Peter Pan, Tinkerbell, Wendy und Co. kommen im Rahmen des Kulturherbsts auf die Theaterbühne in Pfaffenhofen. Am Sonntag, 23. Oktober um 14.30 Uhr nehmen...

    Das Drama Ingolstadt bei den Salzburger Festspielen

    Nein, das hat jetzt nichts mit dem Kammerspiele-Bürgerentschied zu tun. Aber es geht auch hier um Ingolstadt und seine Bürger. Vor allem aber auch...

    Paradiesspiele: Lesung, Festival und Konzert-Matinee

    Der paradiesische Sommer in Pfaffenhofen geht weiter: Auch in dieser Woche haben die Paradiesspiele wieder vielfältige Events zu bieten. Gleich zwei Veranstaltungen finden im...

    weitere Artikel

    Teilen

    Von der Waldrallye über Slacklining bis zu einer spannenden Entdeckungsreise zu den Tieren des Waldes – das Walderlebniszentrum Schernfeld (kurz: WEZ) ist nicht nur eines der schönsten Ausflugsziele für Baumfreunde in unserer Region, sondern bietet mit seinem attraktiven Sommerferienprogramm an, Waldabenteuer unter freiem Himmel zu bestehen und die Natur mit allen Sinnen kennenzulernen.

    Bis zum 31. August dürfen Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene im Ferienprogramm des WEZ voll in den Wald eintauchen und spielerisch ihr Wissen um die Natur erweitern. Echte „Hands on“-Abenteuer also, zu denen das WEZ einlädt – und das auch jederzeit unabhängig von Spezialveranstaltungen, zum Beispiel auf seinen vier Erlebnisfaden: Auf dem Sinnespfad kann jedermann – auch bei Einschränkungen – den Wald mit allen Sinnen erleben. Der Schulparcours kann von Schulklassen gebucht werden und ist speziell auf den Grundschul-Lehrplan zum Thema Wald zugeschnitten. Auf 2,5 Kilometern bauen die Forstleute am WEZ nach der Buchung den Parcours auf. Dann gilt es, mehrere Geschicklichkeits-Stationen zu bewältigen – so kommen Spaß und Lernen zusammen. Auf dem Pirschpfad verbergen sich 16 typische Waldbewohner. Sie alle zu finden, ist selbst für Erwachsene eine echte Herausforderung. Für viele Besucher ist der Abenteuerpfad am WEZ das Highlight – mit Stationen wie Slackline und einer Wasser-Seilbrücke trägt er seinen Namen zurecht!

    Neben seinem umfangreichen Ferienprogramm bietet das Walderlebniszentrum nach kurzer Anmeldung auch individuelle Waldführungen an. Wer die Pfade zwischen Buche, Tanne, Eiche und Co. auf eigene Faust erkunden möchte, ist natürlich ebenfalls herzlich willkommen – je nach Witterung und Pfad sogar rund um die Uhr!

    Sommerferien-Programm am WEZ Schernfeld
    Noch gibt es bei einigen Terminen freie Plätze! Gebucht werden können sie ganz einfach
    telefonisch immer montags, mittwochs und freitags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr unter
    0841/3109-4000. Bitte zu allen Programmen mitbringen: wetterentsprechende Kleidung,
    festes Schuhwerk, eigene Verpflegung, Insekten-, Zecken- und Sonnenschutzmittel.

    „Waldinsekten auf der Spur“
    Termine am 11.08.2022 und 18.08.2022, jeweils von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr.
    Mit Kescher und Lupe ausgestattet, begeben wir uns auf eine spannende Entdeckungstour
    durch den Wald und lernen dessen faszinierende Insektenwelt kennen. Wir bauen ein
    Insektenhotel für den eigenen Garten oder Wald und freuen uns mit Spiel, Spaß und
    Entdeckerfreude auf einen erlebnisreichen Ferientag im Schernfelder Forst. Bitte zusätzlich
    5 Euro Kostenbeitrag mitbringen!

    „Waldrallye“
    Termine am 09.08.2022 und 16.08.2022, jeweils von 09:30 Uhr bis 13:30 Uhr.
    Sich im Wald orientieren – wer kann das schon? In kleinen Gruppen lernen wir zusammen,
    den richtigen Weg mit oder ohne GPS zu finden. Mit einer Karte des WEZ ausgestattet,
    suchen wir verschiedene spieltriebfördernde Stationen im Wald. Bitte zusätzlich einen
    Kompass mitbringen, falls zur Hand!

    „Historische Zeitreise – Mit dem Fahrrad durch den Schernfelder Forst“
    Termine am 26.08.2022 (Familienradtour) und 31.08.2022 (Fahrradtour für Kinder von 10
    bis 14 Jahren), jeweils von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr.
    Wir begeben uns auf die Spuren einst vergangener Zeiten mit dem Fahrrad durch den Schernfelder Forst von der Wolfsgrube bis zur sagenumwobenen Kapelle St. Thoma und zurück. Wir erkunden historische Waldorte und lernen in Geschichten und Spielen, wie einst der Wald war und wie er heute geworden ist. Die einfache Wegstrecke von acht bis zehn Kilometern ist für Erwachsen und Kinder mit dem Fahrrad gleichermaßen geeignet. Bitte zusätzlich mitbringen: Fahrradhelm, Sitzkissen, Kostenbeitrag für Erwachsene: 5 Euro, Kinder sind kostenfrei.

     

    Anzeige