Schon wieder Zugausfälle in Eichstätt

    Hotel Tipps

    Die Wiege der „Fasenacht“ liegt im Altmühltal

    Heuer geht es in den Faschingshochburgen coronabedingt ruhiger zu. Und doch zeichnet sich ab, dass die Triebkraft des Faschings bzw. der Fastnacht enorm ist,...

    Bundesweiter Vorlesetag mit Vorleseworkshop

    Am Freitag, 17. November ist wieder der bundesweite Vorlesetag der Stiftung Lesen. Das Motto in diesem Jahr lautet „Vorlesen verbindet“. Rund um den Vorlesetag...

    Audi Modellautobörse im Audi Forum

    Einen Auto Union Typ C in der Farbe Pink – gibt’s nicht? Gibt’s doch: bei der Audi Modellautobörse am Sonntag, 3. Dezember, in Ingolstadt,...

    weitere Artikel

    Teilen

    Bei der BRB kommt es aufgrund vieler Krankmeldungen am Dienstag, 27. September 2022, erneut zur Fahrplanausdünnungen und damit Zugausfällen im Netz Ammersee-Altmühltal zwischen Eichstätt Stadt und Eichstätt Bahnhof. Dazu teilt die BRB mit:

    Es entfallen die Züge um 14.43, 15.44, 16.44, 17.44 Uhr und alle Züge ab 18.44 Uhr bis Betriebsschluss von Eichstätt Stadt nach Eichstätt Bahnhof.

    In der Gegenrichtung entfallen die Züge um 15.03, 16.03, 17.03, 18.03 Uhr und alle Züge ab 19.03 Uhr bis Betriebsschluss.

    Die BRB versucht, einen Schienenersatzverkehr mit Bussen einzurichten, hat allerdings von den Busunternehmen noch keine Bestätigung dafür bekommen.

    Fahrgäste werden gebeten, sich auf der Webseite der BRB und in den elektronischen Auskunftssystemen vor Fahrtantritt über den aktuellen Stand zu erkundigen.

     

    Anzeige