Der Internationale Museumstag im Jura-Museum

    Hotel Tipps

    Fachjury wählt Hallertauer Künstler für Ausstellung

    Die Fachjury hat die Bilder für die Ausstellung Hallertauer Künstler in der städtischen Galerie Pfaffenhofen ausgewählt. Insgesamt haben Künstlerinnen und Künstler aus der Region...

    Große Online-Umfrage zum Neuburger Bücherturm

    Bereits seit 1991 hat die Neuburger Stadtbücherei ihr Zuhause im architektonisch interessanten Rundling mitten in der Innenstadt. Die Rede ist vom weithin bekannten Bücherturm,...

    Saisonbeginn im Altstadttheater Ingolstadt

    Das Altstadttheater in der Kanalstraße startet mit einem abwechslungsreichen Programm in die neue Spielzeit. Bevor die Eigenproduktion DEKUBITUS mit u.a. Veronika von Quast auf...

    weitere Artikel

    Teilen

    Am Sonntag, 21. Mai wird der Internationale Museumstag begangen. Auch das Jura-Museum in Eichstätt beteiligt sich mit einem abwechslungsreichen Angebot an diesem Aktionstag. Das Programm startet um 10:30 Uhr mit einer Führung zum Thema „Saurier für Groß und Klein“. Bei einer weiteren Themenführung um 11 Uhr wird die „Bunte Unterwasserwelt“ im Museum auf der Willibaldsburg erkundet, hier werden die Aquarien mit ihren Korallenfischen den Besucherinnen und Besuchern erklärt. Eine Führung mit dem Titel „Alles was fliegen kann!“ ab 11:30 Uhr dreht sich um Archaeopteryx, Flugsauriern und Co. Um 12 Uhr geht es schließlich um „Fische, Fische, Fische“. Am Nachmittag werden die Themenführungen zwischen 14 und 16 Uhr wiederholt. Zusätzlich gibt es zwischen 13 und 16 Uhr die Möglichkeit für große und kleine Handwerker, im Gemmingenhof Steinschmuck zu basteln.

    Der Internationale Museumstag wird vom Internationalen Museumsrat ICOM veranstaltet und findet in diesem Jahr zum 46. Mal statt. Ziel ist es, auf die Museen in Deutschland und weltweit aufmerksam zu machen und Besucherinnen und Besucher einzuladen, die Vielfalt der Museen zu entdecken. In Deutschland wird der Internationale Museumstag vom Deutschen Museumsbund bundesweit koordiniert und in enger Kooperation mit den Museumverbänden und -ämtern der Länder auf regionaler Ebene sowie den Museen vor Ort umgesetzt. Bundesweit beteiligen sich rund 1000 Museen an diesem Aktionstag. Schirmherr ist Bundesratspräsident Peter Tschentscher. (jm)

    Anzeige