Jubiläumswochenende 50 Jahre Deutsches Medizinhistorisches Museum

    Hotel Tipps

    Schrobenhausen bekommt Zuschlag für Landesgartenschau

    Die Austragungsorte für die Bayerischen Landesgartenschauen von 2028 bis 2032 stehen fest: Die Städte Penzberg (2028), Günzburg (2029), Nürnberg (2030), Schrobenhausen (2031) und Langenzenn...

    Soirée am Donnerstag – Die Seemänner

    Die Soirée am Donnerstag, 8. Februar, um 19 Uhr in der Harderbastei präsentiert „Die Seemänner“. Der harte Kern dieser Formation entstand vor über zehn Jahren aus dem...

    Liebe, Tod und Teufelin in Pfaffenhofen

    „Für mich soll´s rote Rosen regnen…“ Der Hildegard Knef Klassiker ertönte in der die Pfaffenhofener Kunstgalerie kuk44 am Internationalen Frauentag und viele der überwiegend...

    weitere Artikel

    Teilen

    Vor 50 Jahren, am 23. Juni 1973, wurde in der „Alten Anatomie“ das Medizinhistorische Museum eröffnet. Dieses stolze Jubiläum feiert das Museumsteam mit einem Festakt am Freitag, 23. Juni, und einem anschließenden Jubiläumswochenende am 24. und 25. Juni – mit verlängerter Öffnungszeit, einem abwechslungsreichen Programm und freiem Eintritt. „Das Wetter verspricht sehr sonnig zu werden“, freut sich Museumsdirektorin Marion Ruisinger. „Kein Problem für uns. Wir haben für Schatten gesorgt – nicht nur unter den Arkaden. Wir stellen Pavillons im Arzneipflanzengarten auf, und auf dem Museumshof steht ein Festzelt. So gibt es genug Platz zum Feiern, Plaudern und Basteln – ganz ohne Sonnenbrand“.

    Der Festakt am 23. Juni findet mit geladenen Gästen statt, kann aber im Livestream auf dem YouTube-Kanal des Museums verfolgt werden. Am Wochenende sind Museum und Arzneipflanzengarten bei freiem Eintritt länger geöffnet als sonst – am Samstag bis 24 Uhr, am Sonntag bis 18 Uhr. Dazu gibt es ein Programm für alle Generationen.

    „Besonders freuen wir uns auf die 70er-Jahre-Party mit DJ Pann am Samstagabend und auf das Kinder- und Familienprogramm am Sonntag“, so Ruisinger. „Mit Unterstützung unseres Fördervereins können wir das gesamte Kinderprogramm kostenlos anbieten. Dafür sind wir sehr dankbar!“. Damit niemand hungrig oder durstig heimgehen muss, hat sich das Museumscafé ein Jubiläumsangebot ausgedacht, bei dem für alle etwas Passendes dabei ist. Am Sonntag wird ab 12 Uhr zudem ein Eisbike im Arzneipflanzengarten stehen und für eine erfrischende Abwechslung sorgen.

    Das gesamte Programm findet man auch auf der Website des Museums unter:
    www.dmm-ingolstadt.de/aktuell/2023-doppeljubilaeum.html

    Programm am Jubiläumswochenende

    Fr., 23. Juni, 19 Uhr
    Festakt für geladene Gäste mit Übertragung im Youtube-Livestream auf DMMIvideo. Link zum Livestream: DMMI Live | Festakt 50 Jahre Museum – YouTube
    (Das Programm des Festakts ist angehängt)
    Bei Interesse an einer Teilnahme bitte anmelden unter:
    marion.ruisinger@ingolstadt.de

    Sa., 24. Juni: Langer Samstag
    Museum und Garten geöffnet von 10 bis 24 Uhr bei freiem Eintritt
    11 bis 18 Uhr: Immer zur vollen Stunde starten im Foyer drei verschiedene „Kurz- und Schmerzlos-Führungen” durch Muse-um und Garten
    20 bis 24 Uhr: 70er-Jahre-Party mit DJ Pann im Festzelt auf dem Museumshof

    So., 25. Juni: Familien-Sonntag
    Museum und Garten geöffnet von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt
    10 bis 17 Uhr: „Ich sehe was, was Du nicht siehst“; Premiere des neuen Suchspiels durch die Dauerausstellung. Wer mitmacht, kann an einer Verlosung teilnehmen. Ziehung der Gewinner um 17 Uhr
    10 bis 17 Uhr: Mitmach-Stationen zum Basteln und Kinderschminken im Arzneipflanzengarten
    11, 13, 15 Uhr: „Im Körper ist was los!“ Lesung für Kinder mit Margret Gilgenreiner im Seminarraum „Christa Habrich”
    13, 14, 15, 16 Uhr: Kurz- und Schmerzlos-Familienführungen durch die Sonderausstellung STEINREICH

    Café- und Barbetrieb durch das Museumscafé „hortus medicus” mit Jubiläumsspecials; am Sonntag ist ab 12 Uhr Fili’s Eisbike vor Ort.

    Anzeige