Verschiebung der Zusatzaufführung vom „Brandnerkaspar“

    Hotel Tipps

    Jubiläumswochenende 50 Jahre Deutsches Medizinhistorisches Museum

    Vor 50 Jahren, am 23. Juni 1973, wurde in der „Alten Anatomie“ das Medizinhistorische Museum eröffnet. Dieses stolze Jubiläum feiert das Museumsteam mit einem...

    Steffen Kopetzky zu Gast in Schrobenhausen

    Der Pfaffenhofener Autor Steffen Kopetzky ist in Schrobenhausen wahrlich kein Unbekannter. Jahre zuvor präsentierte er bereits seine Romane „Risiko“, „Propaganda“ und zuletzt 2021 „Monschau“,...

    Paläoart im Eichstätter Jura-Museum

    Die fossilen Überreste von Lebewesen, die vor Millionen von Jahren unsere Erde bewohnten, liefern uns heute Informationen über ihren Aufbau und die Größe. Doch...

    weitere Artikel

    Teilen

    Die Zusatzaufführung von „Der Brandnerkaspar schaut ins Paradies“ im Rahmen der Paradiesspiele muss aus organisatorischen Gründen von Sonntag, 16. Juli auf Samstag, 22. Juli verschoben werden. Die Aufführung am 22. Juli beginnt um 20.15 Uhr auf der Festspielbühne vor dem Haus der Begegnung. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Auch eine Rückerstattung des Ticketpreises ist möglich, diese muss über die ursprüngliche Vorverkaufsstelle erfolgen.

    Der Vorverkauf für die Zusatzvorstellung hat bereits begonnen. Karten gibt es auf okticket.de unter „Paradiesspiele“. Weitere Vorverkaufsstellen in Pfaffenhofen sind das Kultur- und Tourismusbüro im Haus der Begegnung (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 13.30 bis 17 Uhr) und das Intakt Musikinstitut, Raiffeisenstraße 33 in Pfaffenhofen. Zudem sind Karten an allen gängigen Vorverkaufsstellen der Region erhältlich sowie an der Abendkasse.

    Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch an die Veranstaltungsorganisation wenden: 0152-05913706

    Alle Informationen zu den Pfaffenhofener Paradiesspielen sind unter pfaffenhofen.de/paradiesspiele zu finden. (st-paf)

    Anzeige