Genusswochenende “Wilde Emma” in Beilngries

    Hotel Tipps

    Volksfest Pfaffenhofen: Gelungenes Eröffnungswochenende

    Mit einem kräftigen Schlag und einem zweiten Sicherheits-Hieb hat Bürgermeister Thomas Herker das lang herbeigesehnte 72. Pfaffenhofener Volksfest eröffnet. Nach der Zusammenkunft am Unteren...

    Vom Sorgenkind zum Premiumlandkreis

    Ein Name ist an diesem Abend so oft gefallen wie kein anderer: Konrad Regler. Für Festredner Horst Seehofer war er die herausragendste politische Persönlichkeit,...

    Römer, Radler, Foodtrucks: Osterferien im Landkreis Pfaffenhofen

    Die Osterferien haben begonnen und das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) gibt Tipps für spannende und abwechslungsreiche Unternehmungen mit der ganzen Familie. Kunst und...

    weitere Artikel

    Teilen

    Im Wechsel zum Bayerischen Zwiebelmarkt wird im Turnus von zwei Jahren ein neuer Markt in Beilngries veranstaltet. Themen wie Nachhaltigkeit, Regionalität, Ernährung und Landwirtschaft stehen bei der WILDEN EMMA im Vordergrund. An den beiden Markttagen dreht sich alles rund um Food-Trends, bewusste Esskultur, Slow Food, Bio-Produkte, Fair-Trade und altes Handwerk. Frische Lebensmittel von den eigenen Äckern, verarbeitet zu unterschiedlichsten Produkten und zum Probieren vor Ort. Waren aus eigener Herstellung, vom eigenen Hof oder rein aus Inhaltsstoffen des Altmühltals. Die Wilde Emma präsentiert die Region und was sie zu bieten hat. Und auch zum Informieren und anschauen ist die Emma da! Lernen Sie etwas über die Braukultur in Bayern, über Kräuter und deren Verwendung, über Landschaftspflege oder über altes Handwerk!

    Am Samstag geht es außerdem hoch hinaus! Steigen Sie ein in den Eventkorb und lassen Sie sich mit einem Kran über die Dächer von Beilngries bringen. Die Bierschneider Lounge findet ihr exklusiv am Wilde-Emma-Samstag vor. Doch auch am Sonntag ist viel geboten. Die Einzelhändler der Stadt laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Von 12:30 bis 17:30 Uhr sind die Geschäfte geöffnet. Um 16:00 Uhr startet erneut das Lions-Entenrennen im Sulzpark! Abgerundet wird das Genusswochenende durch die Beilngrieser Gastronomen, die in ihren Küchen spezielle Wilden-Emma-Gerichte zaubern. Wer bis dahin nicht warten kann, die Region zu schmecken, kann sich jeden Samstag über den Bauernmarkt am Kirchenvorplatz freuen! Die Stadt Beilngries und die Raiffeisenbank Altmühl-Jura eG freut sich auf Ihren Besuch!

    Helmut Schloderer, 1. Bürgermeister der Stadt Beilngries,  über die „Wilde Emma“:

    Tourismusleiter Andreas Seyller und Buergermeister Helmut Schloderer (Foto: Jonas Pscherer)

    „Ich freue mich jetzt richtig auf den neuen Markt in Beilngries. Das Konzept der Emma hat mich begeistert, weil unsere Landwirte, Handwerker und Produzenten eine größere Plattform bekommen und direkt an Endkunden verkaufen können. Das fördert natürlich die lokale Wirtschaft, aber auch die Gemeinschaft und hält die Wertschöpfung in der Region. Die Innenstadt wird belebt und dies wirkt sich auch auf die umliegenden Gastronomen und Einzelhändler positiv aus. Ich bin jetzt neugierig, welches Produktangebot uns erwartet und freue mich, dass Beilngries zeigen kann, was das Altmühltal zu bieten hat. Dies stärkt die Region, die Partnerschaften und die Netzwerke die unsere Veranstaltungen und die Stadt noch attraktiver machen.“

    Alle Informationen, Standbetreiber und Aktionen finden Sie unter:
    www.beilngries.de/wilde-emma

    Anzeige