Fabelhaftes Konzert mit dem Ingolstädter Salonorchester

    Hotel Tipps

    O´zapft werd: Nordbräu feiert virtuellen Starkbieranstich

    Nein. Aufgegeben wird nicht. Die Ingolstädter Privatbrauerei Nordbräu will die Tradition des Starkbieranstichs aufrechterhalten. Und so heißt es am Donnerstag, den 10. März um...

    Reihe „transfer.talk“: Demokratie in Gefahr?

    Bringen die politischen Entwicklungen der vergangenen Jahre die Demokratie tatsächlich in Gefahr? Wie können Bürgerinnen und Bürger das politische System durch ihr Mitwirken stärken?...

    Radsportler des TSV Gaimersheim bei Tour de Kärnten

    Die ‘Tour de Kärnten’ ist das größte Mehrtagesrennen Österreichs mit sechs anspruchsvollen Etappen. Insgesamt absolvierten die knapp 350 Radfahrerinnen und Radfahrer fast 400 km...

    weitere Artikel

    Teilen

    „Einfach fabelhaft! – Von Rittern und Piraten, Burgen und Basaren“, so lautet der Titel des diesjährigen Herbstkonzerts des Symphonischen Salonorchesters Ingolstadt (SOI). Unter der Leitung des Dirigenten Walter Kiesbauer erzählt das großbesetzte Orchester mit seinen 60 Musiker*innen von wundersamen Gestalten aus verschiedenen Sagenwelten und führt das Publikum mit musikalischen Geschichten auf exotische Schauplätzen. Die Zuhörer durchstreifen die Weiten der zentralasiatischen Steppe und erfahren, wie es auf einem Markt im alten Persien zugegangen sein mag. Auf der Reise hört das Publikum einige Tänze: Es erlebt, wie der Wiener Walzerkönig Johann Strauss II seine Musik für seinen „Ägyptischen Marsch“ orientalisierte.  Andere Tänze ertönen in orientalisch-arabischer Anmutung, dann getanzt wie von wilden Piraten, unterstützt vom Orchester mit schmetterndem Blech. Manche Tänze ertönen in orientalisch-arabischer Anmutung, dann getanzt wie von wilden Piraten, unterstützt vom Orchester mit schmetterndem Blech. Doch selbst Ritter tanzen! Sie stampfen schwer in ihren Rüstungen und lassen den Boden unter sich erzittern. Aus Rimsky-Korsakows Scheherazade spielt das Symphonische Salonorchester Ingolstadt „Das Meer und Sindbads Schiff“. Aus der nordischen Sagenwelt erzählt das Salonorchester von einer Figur namens Solveig, sie sehnt sich in ihrem Lied nach dem Geliebten. Und es tanzt  – nun zart und filigran –  eine Dame namens Anitra, und nicht wenige Zwerge trollen umher, vielleicht zieht es sie in die Hallen eines sagenhaften Bergkönigs . Genaueres erfährt man nicht, aber mit den Musiken von Prokofjew, Grieg, Rimsky-Korsakow, Massenet, Rameau etc., (um nur einige der Komponisten zu nennen, die zur Aufführung kommen), präsentiert das Symphonische Salonorchester Ingolstadt dem Publikum ein märchenhaft abwechslungsreiches Programm: „Einfach fabelhaft!“

    Symphonisches Salonorchester Ingolstadt
    Leitung: Walter Kiesbauer
    „Einfach fabelhaft! – Von Rittern und Piraten, Burgen und Basaren“ 
    Sonntag, 29.10.2023, 18:00, Festsaal des Stadttheaters Ingolstadt

    Karten für das Konzert am 29.10.2023 erhalten Sie online über www.ticket-regional.de und in folgenden Vorverkaufsstellen:
    ·         Tourist Information Rathausplatz,
    ·         Westpark Center
    ·         citypoint, Schmalzingergasse 2, 85049 Ingolstadt
    ·         citypoint Nord West, Gaimersheimerstr. 58, 85057 Ingolstadt

    Mehr: www.SalonorchesterIngolstadt.de

    Anzeige