Manchinger Sommernacht mit Public Viewing

    Hotel Tipps

    AllerArt Verwandlungen im Ingolstädter Kreuztor

    Alexandra Fromm stellt ihre Bilder und Plastiken unter dem Titel „AllerArt Verwandlungen" im Ingolstädter Kreuztor vor und die Literatin Melanie Arzenheimer liest aus ihren...

    Aufruf zum Hofgartenfest 2024 in Neuburg

    Im kommenden Jahr geht das beliebte Hofgartenfest am Fuße des Neuburger Schlosses in die fünfte Runde. 2012 als neue Idee gestartet, lockte die Veranstaltung...

    Konzert mit dem Ensemble Klassik Bavarese in Bergen

    Das Ensemble Klassik Bavarese gastiert am kommenden Sonntag, 11.Juni 2023 im Rahmen des vom Freundeskreis organisierten Konzertreihe im Münster Hl. Kreuz in Bergen. Harald...

    weitere Artikel

    Teilen

    Die Abende werden wärmer und länger – es wird Zeit für die 6. Manchinger Sommernacht am 5. und 6. Juli (Freitag und Samstag) zwischen Fontänenfeld und Paarterrasse. Zwei Abende für die Bürgerinnen und Bürger, um sich bei freiem Eintritt zu treffen, auszutauschen, Spaß zu haben, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen und zu Musik von erstklassigen Bands zu tanzen.

    Bevor wie gewohnt musikalisch gefeiert wird, sind hoffentlich viele Jubelschreie zu hören.
    Der Markt Manching lädt zum Public Viewing des EM-Viertelfinalspiels Deutschland gegen
    Spanien. Auf der 11m² LED-Leinwand wird das Spiel in voller Länge gezeigt.

    Mia und DaAnda treten am Freitag, den 05.07.2024 bei der 6. Manchinger Sommernacht auf.
    Foto: Mia & DaAnda

    Danach heißt es Mia & DaAnda – Party mitananda auf der Bühne an der Paarterrasse. Die Band um Sänger Ralf und Schlagzeuger Kenny ist in der Region beliebt und bringt jede Veranstaltung zum Beben. Hier trifft Professionalität auf bairische Lässigkeit. Das Publikum ist sich einig: „Oida, san die geil!“ Übrigens: wer da Anda ist, wissen die Musiker selbst nicht so genau.

    Als Vorband konnte für Samstag, 06.07.2024 die Ingolstädter Band DAcoustic gewonnen werden.
    Foto: DAcoustic

    Am Samstag bringen „D’HUNDSKRIPPLN“ die Niederfelder Straße zum Beben. Stand der Begriff „Hundskrippl“ vor ein paar Jahren noch für einen gerissenen oder gemeinen Kerl, so denkt man nun vor allem sofort an die 5-köpfige Band aus der Region. Neben den klassischen Rockinstrumenten Schlagzeug, Keyboard, Bass und Gitarre haben die fünf Jungs aus dem Schambachtal auch ein Akkordeon, ein Tenorhorn und eine Posaune im Aufgebot. Die Musikrichtung entwickelte sich mittlerweile zum unverwechselbaren Hundskrippln-Sound „Rock‘n‘Blow“, der nur schwer in eine Schublade zu stecken ist. Die Texte in Mundart, die Musik rockig, flankiert von alpenländischen Klängen – das zeichnet die Hundskrippln aus. In diesem bajuwarisch geprägten Rock-Stil hatten die Hundskrippln mit einem Cover des 90er-Jahre-One-Hit-Wonders „Teenage Dirtbag“ ihren bislang größten Hit. In ihrer kultigen Version heißt das Stück „Gloana Bauer“. Als Vorband wird an diesem Abend die Band „DAcoustic“ aus Ingolstadt spielen.

    Als Location hat sich die Ortsmitte längst bewehrt. Egal ob an der Paarterrasse mit einem Glas Wein, auf der gesperrten Niederfelder Straße vor der großen Bühne oder entspannt am Fontänenfeld – hier lässt es sich richtig feiern. Kulinarisch werden die Besucherinnen und Besucher vielseitig verwöhnt. Die Pizzeria Calabria bietet unterschiedlich belegte Pizza-Schnitten und Antipasti an, der Kastaniengarten wartet mit gutbürgerlicher Küche auf, das dolce caffè venezia bietet Eisspezialitäten und Cocktails an und der Manchinger Hof sorgt für reichlich Getränke.

    Foto: Markt Manching

    Für die Kinder wird es am Samstag das bewährte Kinderprogramm mit der Ballonkünstlerin PEZI und dem Team der Bibliothek Markt Manching geben.

    Beginn ist an beiden Tagen jeweils um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Informationen zur 6. Manchinger Sommernacht werden laufend auf www.manching.de/sommernacht aktualisiert. (mm)

    Anzeige