Weiterhin Badeverbot im Piuspark

    Hotel Tipps

    Die Maisause ist zurück!

    Einer liebgewonnenen Tradition folgend, begrüßt das Stadttheater Ingolstadt den  Wonnemonat Mai mit einem bunten Liederprogramm auf dem Theaterplatz. Zu dieser Maisause ist die Bevölkerung...

    SWI unterstützen von Gaspreisbremse benachteiligte Vereine

    Die gesetzlichen Vorschriften zur Umsetzung der Gaspreisbremse sind sehr umfangreich und komplex. Unter anderem ergibt sich daraus, dass als Basis für die Entlastung Verbrauchswerte...

    Benefizkonzert der Audi Bläserphilharmonie

    Alljährlich im Herbst stellt die AUDI AG mit einer längst Tradition gewordenen Wohltätigkeitsveranstaltung ihr Engagement als gute Nachbarin für die Stadt und die Region...

    weitere Artikel

    Teilen

    Eine aktuelle Beprobung des Wassers am See im Piuspark im Auftrag der Stadt Ingolstadt hat ergeben, dass die Wasserqualität für einen Badebetrieb derzeit nicht ausreichend ist.
    Die Stadt macht daher auf das bestehende Badeverbot aufmerksam, auf das auch im Umfeld des Gewässers mit Beschilderungen hingewiesen wird. Weiterhin erfolgt regelmäßig eine Beprobung, auch wird geprüft, inwieweit durch technische und biologische Maßnahmen die Wasserqualität verbessert werden kann, so dass eine Freigabe des Badeplatzes erfolgen kann. (st-in)

    Anzeige