Zusatzzüge wegen des Noisehausen-Festivals

    Hotel Tipps

    Paradiesspiele in Pfaffenhofen eröffnet

    Unübersehbar ist die Erinnerung an Joseph Maria Lutz auf dem Hauptplatz in Pfaffenhofen, unüberhörbar war die Eröffnungsfeier zu den Paradiesspielen auf eben diesem Platz....

    Zweimal musikalisches Kabarett im Bauerngerätemuseum

    An zwei Abenden hintereinander wird das Bauerngerätemuseum in Hundszell Schauplatz von zwei famosen Veranstaltungen. Einst ein Bauernhof, bietet es zum ersten Mal die perfekte...

    Ein Durchbruch im doppelten Sinne

    Zunächst darf man das mit dem Durchbruch wörtlich nehmen: Im Eichstätter Dom ist ein Portal wieder geöffnet worden, das fast ein halbes Jahrhundert zugemauert...

    weitere Artikel

    Teilen

    Am letzten Juliwochenende findet in Schrobenhausen das Noisehausen-Festival statt. Damit die Feiernden sicher nach Hause kommen, bietet die BRB nachts von Freitag, 28., auf Samstag, 29., und von Samstag 29., auf Sonntag, 30. Juli 2023, jeweils einen Zusatzzug nach Ingolstadt und Augsburg an.

    Wie gewohnt finden Fahrgäste auf der Webseite (www.brb.de) Sonderfahrpläne zum Download. Im Sonderfahrplan nicht aufgeführte Zugverbindungen fahren an allen Tagen ohne Abweichung nach dem Regelfahrplan. Zudem gibt es auf der Webseite auch die Möglichkeit zum Abonnieren eines Newsletters mit individueller Streckenauswahl zur aktuellen und zuverlässigen Information über Großstörungen und Baustellen. (brb)

    Anzeige