Ingolstadt in einfacher Sprache entdecken

    Hotel Tipps

    Abschluss der Rathauskonzerte Pfaffenhofen mit Wuttke und Sabatier

    Am Sonntag, 26. März sind Friedemann Wuttke und William Sabatier mit ihrem Programm „Aufbruch“ zu Gast in Pfaffenhofen. In dem Abschlusskonzert der Rathauskonzertreihe 2022/2023,...

    Kunst von Studierenden im Eichstätter Diözesanmuseum

    Zeitgenössische künstlerische Interpretationen zu den Themen Vermissen, Sehnsucht und Suche inmitten der reichen Sammlung christlich geprägter Artefakte und Kunstwerke des Eichstätter Domschatz- und Diözesanmuseums...

    kultURIG im Bauerngerätemuseum Hundszell

    kultURIG findet dieses Jahr von Freitag, 9. bis Sonntag, 11. September, statt. Veranstaltungsort für das Brauchtumsfest ist erneut das Bauerngerätemuseum in Hundszell, ein ehemaliger Bauernhof, der...

    weitere Artikel

    Teilen

    Ingolstadt einfach entdecken – das ist ab sofort möglich mit dem neuen Stadtführer in einfacher Sprache. Das P-Seminar „Leichte Sprache“ des Apian Gymnasiums unter der Leitung von Oberstudienrätin Birgit Maurer hat seit September 2020 leicht verständliche Texte entwickelt, die vor allem für Menschen mit Lern- oder Leseschwierigkeiten aber auch Personen mit Migrationshintergrund geeignet sind.
    Der Stadtführer bietet nicht nur Informationen über die Sehenswürdigkeiten. Interessierte können auch auf verschiedenen Touren Ingolstadt erkunden. So gibt es beispielsweise einen Altstadt- und Einkaufs-Rundweg und einen Klenzepark-Rundweg.

    Die Texte des Stadtführers wurden nach einer Einführung in die „Leichte Sprache“ durch die Offenen Hilfen des Caritas Zentrums St. Vinzenz erarbeitet.
    Die Prüfung der Texte des Stadtführers erfolgte durch die Schüler/-innen des Caritas Zentrums St. Vinzenz als Experten/-innen in eigener Sache. Zusätzlich wurden gemeinsame Tourenbegehungen des P-Seminars mit den Schülergruppen veranstaltet. In dieser Zusammenarbeit ist nun ein besonderer Stadtführer entstanden: er ist übersichtlich und mit vielen Fotos hinterlegt.
    „Ich freue mich sehr über den neuen Stadtführer, den ich im letzten Stadium seiner Erstellung begleiten durfte“, so Inge Braun, Inklusionsbeauftragte der Stadt Ingolstadt. „Vielen Dank für das Engagement des P-Seminars des Apian Gymnasiums und Frau Eichlinger von den Offenen Hilfen des Caritas Zentrums St. Vinzenz, ohne deren Unterstützung der Stadtführer nicht zustande gekommen wäre!“

    Der Stadtführer ist in Leichter Sprache geschrieben. Leichte Sprache ist Teil barrierefreier Kommunikation und soll Menschen mit kognitiver Behinderung Zugang zu Informationen und Kommunikation eröffnen. Für die Leichte Sprache gibt es diverse Regeln, wie etwa die Nutzung von kurzen Hauptsätzen und die Verwendung einfacher, bekannter Wörter. Auch an das Textlayout oder die Schriftgröße werden Anforderungen gestellt. Wesentlich ist, dass die Texte immer von Betroffenen gegengelesen und auf die Verständlichkeit hin überprüft werden.
    Leichte Sprache ist daher nicht nur für Menschen mit kognitiven Einschränkungen hilfreich, sondern auch für gehörlose Menschen, für Analphabeten oder Menschen mit geringen Deutschkenntnissen.

    Der Stadtführer ist bei der Tourist Information und auf der Homepage von den Offenen Hilfen der Caritas und unter ingolstadt.de/inklusion zu finden.

    Zusammenfassung in Leichter Sprache

    Hallo!
    Wir sind eine kleine Gruppe von Schülern.
    Wir sind Schüler am Apian Gymnasium.
    Wir haben diesen Stadt-Führer in unserem P-Seminar gemacht.

    Das ist ein Kurs in der elften und zwölften Klasse.
    Der Stadt-Führer hilft Ihnen.
    Sie können Informationen über Ingolstadt lesen und Bilder anschauen.

    Ingolstadt ist eine sehr schöne Stadt.
    Es gibt schöne grüne Plätze.
    Und auch schöne Häuser und Kirchen.
    Und Restaurants.
    Und Sportmöglichkeiten.
    Alle wichtigen Orte haben Adressen.
    Die Adressen sehen Sie auf der Karte.
    Die Karte ist im Stadt-Führer.
    Die Karte ist am Ende.

    Wir wünschen Ihnen viel Spaß
    Die Schüler vom Apian Gymnasium

    Anzeige